Ihre To-Do-Liste bis Weihnachten

Weihnachts-Countdown

Ihre To-Do-Liste bis Weihnachten

Wir helfen Ihnen mit kleinen, aber feinen Tipps für den Countdown zum Christkind: wie sie was am besten erledigen ohne ins Strudeln zu geraten. Denn: Weihnachten sollte doch das Fest der Freude sein. Etwas mehr "hygge", Gemütlichkeit und (Selbst-)Liebe  statt Einkaufsstress und Hektik.

Nützen Sie die kommenden Tage zur wohldosierten Vorbereitung damit der 24. Dezember entspannt bleibt. Unsere To-Do-Liste:

Weihnachts-Countdown 1/10

Heute, 15.12.

Geschenkliste schreiben. Nehmen Sie sich kurz Zeit und verfassen Sie die erste Einkaufsliste. Was haben Sie schon besorgen können? Wer wird noch beschenkt? Wer bekommt was? Gekauft oder doch selbst hergestellt? Und das Wichtigste: Was können SIE sich morgen Gutes tun?

Samstag, 16.12.

Entspannen Sie sich. Gönnen Sie sich einen gemütlichen Tag! Wie wäre es mit einem Frisör-Besuch? Jetzt sind Termine noch gut verfügbar. Oder mit einem netten Abend mit dem Liebsten – bei Kerzenschein, selbst gemachtem Früchte-Punsch und ein paar Keksen?Singles, aufgepasst! Es ist Samstagnacht - also bitte raus auf die Pirsch, wenn Sie 2017 noch romantische Eroberungen verbuchen wollen. 

Sonntag, 17.12.

Noch keinen Weihnachtsbaum zu Hause stehen? Dann wird es allerhöchste Zeit. Baumschmuck hervorholen. Langsam können Sie sich schon Gedanken über den Christbaumschmuck machen. Holen Sie Deko- und Baumschmuck hervor und kontrollieren Sie, was fehlt oder was neu gekauft werden muss!Garderoben-Check. Werfen Sie einen Blick in den Kleiderschrank! Wissen Sie schon, was Sie zu den Festtagen anziehen werden? Passt das Weihnachtsoutfit auch? Und was werden die Kinder tragen? 

Montag, 18.12.

Wie wäre es heute mit einem Detox-Tag? Trinken Sie viel Tee und nehmen Sie nur Suppen zu sich – denn Ihr Magen muss während der Feiertage noch so einiges verkraften …Versenden Sie Weihnachtsgrüße und Pakete via Post? Dann ist jetzt allerhöchste Eisenbahn!

Dienstag, 19.12.

Jetzt können Sie schon das Festtagsmenü finalisieren. Schreiben Sie auf, was Sie alles brauchen! Plus: Edle Weine und Champagner sind oft schnell vergriffen. Besorgen Sie diese aus diesem Grund schon jetzt – die edlen Tropfen verderben nicht und können dann auch noch zu Silvester serviert werden. 

Mittwoch, 20.12.

Für einen guten Zweck. Weihnachten ist die Zeit, um Gutes zu tun. Suchen Sie sich eine Charity-Aktion aus, die Ihnen am Herzen liegt, und spenden Sie etwas. 

Donnerstag, 21.12.

Jetzt wird verpackt. Trinken Sie einen Tee, machen Sie es sich gemütlich und hören Sie Ihre Lieblingslieder: Beginnen Sie die ersten Geschenke schön zu verpacken. Vergessen Sie nicht, die Geschenke zu beschriften! 

Freitag, 22.12.

Endspurt. Besorgen Sie heute die allerletzten Geschenke! Dann gemütlich verpacken und das Weihnachtsmenü nochmals prüfen. Wenn noch Mani- und Pediküre oder Ähnliches ansteht, sollten Sie diese Termine heute oder morgen einplanen. 

Samstag, 23.12.

Weihnachten naht. Versuchen Sie schon heute, alle Zutaten für das Menü (heute letzter Einkaufstag!) und die Feiertagsgetränke einzukaufen und vorzukochen. Kühlen Sie die Getränke bereits am morgen ein und überlegen Sie, was Sie vorkochen können. Räumen Sie Ihr Zuhause auf – so bleibt der 24. stressfrei. Ab Nachmittag wird relaxt.Wer sich noch für keinen Christbaum entschieden hat, sollte dies unbedingt heute tun! Der Abend ist für Christbaumschmücken reserviert. 

Sonntag, 24.12.

Dann: Menü vorbereiten, kochen, ein heißes Bad nehmen, für den Abend zurecht¬machen, die Sektflasche öffnen, und mit den Liebsten entspannt feiern! Da Sie organisiert waren, können Sie den Weihnachtsabend unbeschwert genießen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum