5 Dinge, die Frauen heimlich tun

Psst, nicht weitersagen!

5 Dinge, die Frauen heimlich tun

Heutzutage leben wir in einer Welt in der es nicht mehr viele Geheimnisse gibt. Durch die Verbreitung von Social Media und die dadurch immer stärkere Vernetzung bleiben wenige Dinge im Verborgenen. Wir sind viel offener als früher und teilen auf unseren Social-Media-Kanälen Dinge, die Menschen vor 15 Jahren wohl nicht mit so vielen Freunden und Bekannten geteilt hätten.

Geheimes Frauenverhalten aufgedeckt

Obwohl wir unseren Alltag, unsere Vorlieben und so manch anderes auf Social Media preisgeben, gibt es doch Verhaltensmuster, die wir nicht so gerne an die große Glocke hängen. Vor allem haben Frauen ihre kleinen Rituale, die sie meistens nur in der Geborgenheit der eigenen Wohnung und ohne die Anwesenheit anderer Menschen durchführen. Denn seien wir uns ehrlich, es gibt Dinge die am schönsten sind, wenn keiner mitbekommt, dass wir sie tun. So haben auch die Frauen in Sex and City in einer Folge einmal besprochen, was sie denn so heimlich tun, wenn der Partner aus dem Haus ist. Wir zeigen Ihnen, was Frauen denn wirklich so heimlich tun, in einer Welt in der fast alles mittlerweile ein offenes Buch ist.

Das tun Frauen heimlich 1/5
Den Ex auf Facebook stalken

Obwohl wir es oft nicht zugeben möchten und sagen, dass uns der Ex nicht mehr interessiert, wollen wir trotzdem manchmal wissen was er so tut und vor allem mit wem. Da kann es schon mal passieren, dass man in einem Stalkinganfall auf der Facebook-Seite der Cousine des besten Freundes seiner Schwester landet. Peinlich aber wahr!
Einen Trash-TV Marathon veranstalten

Jaja, wir schauen doch nur Bildungsfernsehen und hochqualitative Sendungen im TV. Obwohl wir das vielleicht gerne so darstellen, sind es doch die Reality-Shows die uns in ihren Bann ziehen. Da kann es schon mal passieren, dass ein ganzer Samstag Nachmittag den neuen Folgen von Keeping Up With The Kardashians oder Gute Zeiten, Schlechte Zeiten gewidmet wird und wir lieben es.
Online-Shopping-Wahn

Wir scrollen uns stundenlang durch diverse Onlineshops und füllen unsere virtuellen Warenkörbe mit so viel und teurer Kleidung, dass unser Bankkonto einen Herzinfarkt beim Anblick des Betrages bekommt, wenn wir auf „Bestellung abschließen“ klicken würden.
Peinliche Beauty-Rituale

Trotz der Offenlegung so vieler Beauty-Rituale auf Youtube durch so genannte Beauty-Vlogger, gibt es doch so manche Beauty-Behandlung, die wir auf keinen Fall vor jemanden anderen machen würden. Zum Beispiel die störenden Härchen auf der Oberlippe mit Enthaarungscreme entfernen.
Wir üben für den Auftritt bei einer Musikshow

In den eigenen vier Wänden ist es egal wie laut und schief man singt, meistens zumindest. Deshalb üben wir, wenn wir allein sind, gerne mal für den imaginären Auftritt bei der nächsten Musikshow die uns ganz groß rausbringen wird. Man wird doch wohl noch träumen dürfen!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum