Steiner und Posmyk gaben sich das Ja-Wort

Gewichtheben Steiner hat geheiratet

Gewichtheber Matthias Steiner und die deutsche Moderatorin Inge Posmyk haben laut Medienberichten geheiratet. Laut "Bild" gaben sich die Beiden bereits am Freitag vor einer Woche auf dem Standesamt Heidelberg das Ja-Wort. Die Hochzeit fand im kleinen Kreis statt, nur seine und ihre Eltern sowie die Trauzeugen waren dabei.

"Bild" zitiert Steiner: "Ich bin einer der glücklichsten Menschen auf der Welt. Es ist einfach nur wunderbar mit Inge. Jetzt freuen wir uns riesig auf unser Baby." Das Baby soll im März zur Welt kommen. Damit es gleich den Namen Steiner bekomme, habe sich das Paar noch vor der Geburt zur Heirat entschlossen, schreibt das Blatt weiter. Auch Posmyk heiße jetzt Steiner. Trauzeuge soll Steiners Trainer Frank Mantek gewesen sein.

Der gebürtige Österreicher hatte bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 Gold für Deutschland im Gewichtheben gewonnen. Bei der Siegerehrung sorgte er weltweit für Rührung, als er das Foto seiner ein Jahr zuvor bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommenen Frau Susann zusammen mit der Medaille hochhielt. Die zwölf Jahre ältere Posmyk lernte der 27-Jährige nach seinem Olympiasieg kennen.