»H&M Innovation Stories«: Die besten Looks

madonna

»H&M Innovation Stories«: Die besten Looks

Artikel teilen

Die neue Kollektion "Cherish Waste" von H&M ist ab sofort erhältlich.

Der fünfte Teil der Nachhaltigkeits- Initiative Innovation Stories von H&M steht ganz im Zeichen der Liebe. Die „Cherish Waste“ Kollektion soll die Kund:innen dazu einladen, sich in Materialien, hergestellt aus Abfall, zu verlieben – und das gelingt auf den ersten Blick!

© H&M
»H&M Innovation Stories«: Die besten Looks
× »H&M Innovation Stories«: Die besten Looks

 

Mode-Statements zum Teilen

Die Kollektion kombiniert gewagte Kreationen mit innovativen Materialien, viele davon hergestellt aus recycelter Kleidung, Plastik aus den Ozeanen oder anderen Abfallmaterialien, um wunderschöne Mode Statements zu kreieren. Mit der Absicht, geschätzt und geteilt zu werden, sind einige der Designs mit Etiketten versehen, die es den Trägerinnen ermöglichen, persönliche Nachrichten und liebevolle Botschaften in der Kleidung festzuhalten.

© H&M
»H&M Innovation Stories«: Die besten Looks
× »H&M Innovation Stories«: Die besten Looks

 

Looks, die jetzt schon Kult sind

“Diese Kollektion ist ein Fest der Liebe, voll mit Wardrobe-Heroes, die angenehm zu tragen sind, auch wenn es dramatische Statement- Teile sind. Ich rate die eigene Komfortzone zu verlassen und vielseitige Kombinationen zu entdecken,“ erklärt Ann-Sofie Johansson, Creative Advisor bei H&M. Zu den Highlights der "H&M Innovation Stories" gehören vor allem Kleider – vom kaugummirosa herzförmigen Abendkleid bis zum hellblauen Ballon- Mini und dem gestrickten Stachelkleid in Pink – alle hergestellt aus recyceltem Polyester.

© H&M
»H&M Innovation Stories«: Die besten Looks
× »H&M Innovation Stories«: Die besten Looks

 

Nachhaltigkeit im Fokus

Recycelte Seide, hergestellt aus Abfallseide, wurde auf einer rüschenbesetzten pinken Bluse verwendet, während bei einem Paar Pumps und einem Nietenarmband MIRUM®, ein Leder auf Pflanzenbasis, frei von Plastik und aus Pflanzenfasern, Pflanzenöl und Mineralien hergestellt, zum Einsatz kommt. Eine verwandelbare Halskette und Strass- Ohrringe beinhalten schwarze Herzen, die aus AirCarbon™ gemacht sind, einem Biomaterial, hergestellt durch Mikroorganismen, die Luft und Kohlenstoff aus Treibgasen, welche sonst in der Atmosphäre gelandet wären, verwenden.

Mode zum Weitergeben

“Das Design Team wollte eine Kollektion kreieren, die von Liebe, Vertrautheit und dem Knüpfen von Verbindungen – nicht nur untereinander, sondern auch mit unserer Garderobe – handelt. Jedes Teil wurde dafür designt, den Trägerinnen zu ermöglichen, ihr wahres Ich und ihre Werte durch die Verwendung von Materialien, die Abfälle verringern, zum Ausdruck zu bringen. Und sobald man all die Liebe, die man von dem Teil bekommen kann, hat, hoffen wir, dass es an jemand anderen weitergegeben wird,“ sagt Ella Soccorsi, Concept Designer bei H&M.

Die H&M Innovation Stories

H&M Innovation Stories wurde zu Beginn des Jahres 2021 gestartet und umfasst eine Reihe von themenbezogenen Kollektionen, die sich der Förderung von nachhaltigeren Materialien, Technologien und Herstellungsprozessen widmen. Diese neueste Kollektion „Innovation Story Cherish Waste“ macht zirkuläre Stoffe, die Abfall verringern, indem sie ihn in etwas Begehrenswertes umwandeln, zu Helden und bewirbt Kleidungsstücke, die für immer geschätzt werden. Die neue Kollektion „Cherish Waste“ ist ab sofort erhältlich.

OE24 Logo