Slideshow

Hier die 5 Schritte für’s Partystyling im Schnelldurchlauf:

....

Auffrischen
Nach dem langen Arbeitstag heißt es zunächst mal Frischmachen. Ein Tonic oder ein blumiger Duft gibt Ihnen neue Energie und Sie fühlen, Sie sind wieder fit für die kommenden Stunden. Glanz absorbierende Sheets, Concealer und ein SOS-Maniküretool dürfen in Ihrem Office-Beautybag nicht fehlen.

Sexy Haar
Ab ins Bad mit Ihnen, Haare auf auch ordentlich durchschütteln – und zwar kopfüber. Wer nicht nur während der Urlaubstage mit sanften Wellen in der Mähne gesegnet sein möchte, kann sie sich nun beim Friseur des Vertrauens auch machen lassen: L’Oreal Professionals Beach Waves heißt die langerersehnte Lösung für 1-2-3 perfektes Haar.

Instant Vava-Voom-Effekt
Nichts geht über die Wirkung eines roten Lippenstiftes: Damit verwandeln Sie sich binnen kürzester Zeit von der grauen Büromaus in einen After-Work-Vamp. Umso einfarbiger das Outfit, desto kräftiger darf die Rot-Nuance ausfallen. Orange ist in diesem Sommer die coole Alternative zum klassischen Rot und eignet sich hervorragend für After-Work-Clubbings.

Accessoires
Die Handtasche gegen eine Clutch austauschen und schon wirkt das Gesamtbild festlicher. Die XXL-Varianten sind derzeit besonders angesagt und bieten obendrein Platz für alles, was man beim After-Work-Drink dabeihaben muss. Partyheels einfach mit in die Arbeit nehmen. Nach Dienstschluss raus aus den Ballerinas und rein in das heiße Schuhwerk.

Schmuck
Perlenstecker gegen sexy Hoops oder XXL-Chandeliers (Creolen  bzw. Ohrhänger) austauschen für die Extra-Portion Sexyness. Jetzt kann’s losgehen!