So kriegen Sie die Angst klein

Kontrolle gewinnen

So kriegen Sie die Angst klein

So werden Sie Herr über Ängste und Stress - Die besten Tipps.

Das wichtige am Umgang mit der Angst ist, sie schnell unter Kontrolle zu bringen, bevor sie Sie außer Kontrolle bringt. Angst erleben wir alle von Zeit zu Zeit - etwa in Form von Anspannung vor einer Prüfung, Unsicherheit vor einem Bewerbungsgespräch oder die Schmetterlinge im Bauch vor dem ersten Date.

Ein bisschen Angst kann schon sinnvoll sein – Durch Nervosität wird Adrenalin ausgeschüttet, das alarmbereit und somit umsichtiger macht. Wenn sich vorübergehende Angst aber langfristig hält, kann es zum Problem werden.

Chronische Angst kann lähmend sein, zu Konzentrationsproblemen führen, Herzklopfen und Schlaflosigkeit hervorrufen. Hier sind die besten Tipps, um Ihre Angst unter Kontrolle zu bringen:

Die besten angstreduzierenden Tipps: 1/10
1.       Lebensmittel mit niedrigem GI
Das Gehirn braucht regelmäßige Zuckerversorgung, damit es richtig arbeiten kann. Schwankungen des Blutzuckerspiegels beeinflussen das Gehirn, was zu Stimmungsschwankungen, Angst- und Panikattacken führen kann. Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Index (GI): Haferflocken, Vollkornnudeln, Karotten, Bananen, Bohnen

So entspannen Sie mit Düften