So hat Fergie 15 Kg abgenommen

Geheimnis: Saft-Diät

So hat Fergie 15 Kg abgenommen

Mit viel Flüssigkeit und Sport hat es Sängerin Fergie zurück zu ihrem Traum-Body geschafft. Doch leicht war das Diät-Programm nicht, verriet Fergie beim Cover-Shooting für das Lifestyle-Magazine Self.

Man kennt sie als Sängerin der Pop-Gruppe Black Eyed Pease. Durchtrainiert und sexy tanzt sie in den Musik-Videos. In den letzten zwei Jahren gewann die Sängerin aber einiges an Gewicht. In ihrer schlechtesten Phase hatte sie 15 Kg zu viel. „Ich vernachlässigte mein Fitness-Programm und hielt keine Diät mehr ein.“ plauderte sie im Interview mit dem Magazin aus. Vielleicht trug auch die Ehe mit Josh Duhamel dazu bei, dass Fergie etwas mehr auf den Hüften hatte. Kennen wir doch das alte Spiel zu gut. Kaum wird man sesshaft, lässt man sich gehen…

Diashow: Fergie wieder fit

1/10
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr
So sexy ist Fergie im Self-Magazin zu bewundern.

Mit der Saft-Diät und viel Sport hat die Sängerin 15 Kg abgenommen.

2/10
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr
So sexy ist Fergie im Self-Magazin zu bewundern.

Mit der Saft-Diät und viel Sport hat die Sängerin 15 Kg abgenommen.

3/10
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr
So sexy ist Fergie im Self-Magazin zu bewundern.

Mit der Saft-Diät und viel Sport hat die Sängerin 15 Kg abgenommen.

4/10
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr
So sexy ist Fergie im Self-Magazin zu bewundern.

Mit der Saft-Diät und viel Sport hat die Sängerin 15 Kg abgenommen.

5/10
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr
Ideal ist es wenn man die Saft-Diät mit viel Sport ergänzt.

Jeden 2. Tag machte die Sängerin für eine Stunde Sport. Am liebsten ging sie laufen.

6/10
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr
Ideal ist es wenn man die Saft-Diät mit viel Sport ergänzt.

Jeden 2. Tag machte die Sängerin für eine Stunde Sport. Am liebsten ging sie laufen.

7/10
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr

„Irgendwann erreichte ich den Punkt an dem ich mich nicht mehr wohl gefühlt habe“

8/10
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr

„Irgendwann erreichte ich den Punkt an dem ich mich nicht mehr wohl gefühlt habe“

9/10
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr

„Irgendwann erreichte ich den Punkt an dem ich mich nicht mehr wohl gefühlt habe“

10/10
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr
2011 hatte die Sängerin noch einige Kilos mehr

„Irgendwann erreichte ich den Punkt an dem ich mich nicht mehr wohl gefühlt habe“

„Doch irgendwann erreichte ich den Punkt an dem ich mich nicht mehr wohl fühlte.“ erzählt die Sängerin. So ließ sie sich von ihrem ehemaligen Fitness-Trainer beraten. Dieser stellte ihr einen neuen Trainings-Plan zusammen und riet ihr zur Saft-Diät.  Bei Fergie wirkte sie Wunder. Innerhalb von wenigen Wochen verlor die Sängerin 15 Kg. Fergie selbst fühlt sich besser denn je. Das sieht man nicht nur an ihren sexy Fotos für das Self-Magazin. Sie schwärmt:  „Ohne dem vielen Sport wären die Kilos sicherlich nicht so verschwunden, aber ich empfehle jedem der abnehmen will auf Säfte umzusteigen. Es ist gesund und wirksam.“ Wir freuen uns für Fergie, dass sie ihren Luxus-Körper wieder zurück gewonnen hat. Man sieht: Disziplin macht sich bezahlt!

Und so funktioniert's:
Trinken Sie über den Tag verteilt 1,5 Liter Gemüsesäfte (Karotten-, Tomaten- oder Gemüsesaft) gemischt mit 0,7 l Brottrunk und dazu reichlich Mineralwasser. Diese Diät ist radikal -aber wirksam und gesund, denn mit einer Saft Diät  reinigen Sie den Körper. Sie bringen auch den trägen Darm in Schwung, er wird gereinigt und regelrecht "durchgefegt". Damit ist der gesamte Verdauungstrakt vorbereitet für die Aufnahme einer gesunden, Kost. Ideal ist es wenn sie, so wie Fergie, Sport dazu machen. An jedem zweiten Tag eine Stunde Bewegung (z.b: Laufen) rundet das Programm perfekt ab.