Essen Entscheidung

Kohlenhydrate vs. Fett

So ernähren Sie sich richtig

Zwei Ernährungsmodelle im Überblick: Low Fat und Low Carb im Vergleich.

Diäten bringen auf Dauer nichts - In den meisten Fällen bringt man danach mehr Kilo auf die Waage als davor - Schuld daran ist der Jojo-Effekt. Ernährungsumstellungen wie low carb oder low fat liegen daher voll im Trend. Bei den zwei gegensätzlichen Modellen wird ein Mal auf Fett, im anderen Fall auf Kohlenhydrate verzichtet, das sollte dann ein Leben lang eingeschränkt werden, so das Ziel.

Low Carb
Der Kalorienbedarf wird hauptsächlich aus Fett und Eiweiß gewonnen. Durch die Einschränkung der Kohlehydrate werden Blutzucker und Insulinspiegel niedrig gehalten. Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln sind tabu. Fleisch kann beinahe in rauen Mengen verzehrt werden.

Vorteile von Low Carb: 1/4
Vorteil von Low Carb
Kohlenhydrate begünstigen Heißhungerattacken.

Diashow: Die 40 besten Lebensmittel ohne Kohlenhydrate

Die 40 besten Lebensmittel ohne Kohlenhydrate

×

    Low fat
    Dabei wird der Fettanteil in der Nahrung gesenkt, mehr Kohlenhydrate sollen verzehrt werden. Grund: Der hohe Fettanteil in den Mahlzeiten führt zu Ablagerungen von Fett im Körper, Übergewicht ist die Folge.

    Vorteile von Low Fat: 1/4
    Vorteil von Low Fat
    Kohlenhydrate sättigen länger als Fett

    So sparen Sie Fett ein: 1/20
    Tipp1 - Sprühen
    Öl gibt es auch in Spray-Form. Eine sinnvolle Anschaffung, denn mit dem Spray sparen Sie viel Fett beim Einfetten von Pfannen, Töpfen oder Auflaufformen. Fetten Sie mit Öl aus der Flasche nicht „nach Gefühl“ ein. Denn: Immer mit Ess- oder Teelöffeln abmessen. Nur ein Esslöffel Öl enthält mehr als zehn Gramm Fett.