Smoothies versorgen uns mit Vitaminen

Selbst gemacht

Smoothies versorgen uns mit Vitaminen

Selbst gemachter Smoothie als leckere Alternative zum Rohkost-Knabbern.

Smoothies sind Kalorienbomben und eigentlich gar nicht so gesund - hört man immer wieder. Auf gekaufte Fruchtsäfte mag das zutreffen, aber ein selbst gemachter Smoothie ist eine gesunde und leckere Alternative zum Rohkost-Knabbern.

Leckere Alternative
Wer nicht auf seine tägliche Gemüse- und Obst-Zufuhr kommt, sollte es einmal mit Smoothies probieren. Der Drink besteht aus frischen und gesunden Zutaten und ist eigentlich ziemlich schnell und unkompliziert hergestellt und die Möglichkeiten sind fast grenzenlos. Da ist für jeden die richtige Geschmacksrichtung dabei! Durch das rohe Gemüse bekommt der Körper wichtige Nährstoffe.

Integrieren Sie ein bis zwei Smoothies in Ihren täglichen Speiseplan. Sie können sich vornehmen, jeden Morgen einen fruchtigen Smoothie zu genießen und am Nachmittag gönnen Sie sich dann einen Drink mit frischem Gemüse. Von der Menge her reichen 100 bis 200 Mililiter pro Portion.

Rohkost
Beim Kochen gehen viele wertvolle Nährstoffe verloren, darum sind Smoothies so perfekt. Für einen Smoothie reicht es, wenn man Obst und Gemüse relativ grob zerschneidet. Die Rohkost kommt dann mit Eis und Wasser in einen Standmixer. Das Mischverhältnis von Obst und Gemüse zu Wasser und Eis sollte eins zu eins betragen.