Mit diesen Hausmitteln werden Sie schnell fit

Schnupfen adieu

Mit diesen Hausmitteln werden Sie schnell fit

Mit diesen natürlichen Mittelchen sind Sie bald wieder auf den Beinen.

Der Winter steht erst vor der Tür, doch halb Österreich ist bereits verschnupft. Wie Sie schneller fit werden:

1. TIPP: Trinken, trinken, trinken!
Flüssigkeit hilft, die Toxine rascher loszuwerden. Trinken Sie nicht nur Tee, sondern löffeln Sie auch Hühnersuppe (kein Fertigprodukt!). Die virenhemmende Wirkung ist in Studien bewiesen. So geht’s: Zerkleinertes Suppenhuhn (mit Knochen!) plus Suppengemüse in einem Liter Wasser zum Kochen bringen und eineinhalb Stunden köcheln lassen.

2. TIPP: Umckaloabo
Ein Extrakt aus einer südafrikanischen Heilpflanze, überzieht die Schleimhautzellen der Atemwege und aktiviert Abwehrzellen.

3. TIPP: Hexentrank
Frischen Ingwer (3 cm) schälen, reiben und mit einer gepressten Knoblauchzehe in einem 1/4 Liter Wasser aufkochen. Zugedeckt fünf Minuten stehen lassen. Zitronensaft und Honig dazu und warm trinken.

Das sind die besten Food-Duos: 1/5
KAROTTEN UND ÖL
Beta-Carotin wird in Kombination mit Fett besser vom Körper aufgenommen.
 

Vitalstoffe für Ihre Abwehr
Vitamin C:
3 x 2.000 mg pro Tag einnehmen – aber nur 5–7 Tage lang!
Zink:
5–6 x täglich 10 mg schlucken für maximal eine Woche.
Vitamin E:
300 mg natürliches Vitamin E pro Tag (wirkt als Radikalfänger).
Vitamin D:
Täglich 3 Tropfen Vitamin D3 (wichtig für die Immunzellen).
Q10:
100 mg des Coenzyms täglich unterstützen die Genesung.
Glutamin:
Die Aminosäure fördert die Entgiftung (2 El in Wasser lösen).
Arginin:
Aminosäure, die die Heilung unterstützt (Kapsel oder Pulver).