Das beste Futter für Ihr Immunsystem

Gesundmacher

Das beste Futter für Ihr Immunsystem

Mit diesen Tipps wappnen Sie sich gegen Husten, Schnupfen und Co.

Ein starkes Immunsystem ist die beste Waffe gegen Schnupfen, Husten und Co. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich am besten gegen Erkältungskrankheiten wappnen. Essen Sie sich fit!

Diashow: Das stärkt die Abwehrkräfte

Das stärkt die Abwehrkräfte

×

    Vitamin C
    Vitamin C ist wichtig für die Abwehr von Viren und Bakterien. Mit diesen Lebensmitteln decken Sie den empfohlenenTagesbedarf von 100 mg Vitamin C: Schwarze Johannisbeeren (175 mg pro 100 g), Orangen (50 mg/100g), Kiwi (150 mg/100g) und Paprika (107 mg/100g).

    Zinkhaltige Lebensmittel
    Zink gehört zu den essentiellen Spurenelementen und ist ein wesentlicher Baustein bei der Stärkung des Immunsystems. Nehmen Sie 10 bis 15 mg pro Tag zu sich und ersparen Sie sich die eine oder andere Erkältung. Gute Lieferanten sind Sonnenblumenkerne (5,2 mg pro 100 mg), Linsen (5 mg) und Rinderfilet (5,7 mg).

    Proteine
    Greifen Sie in der Erkältungszeit zu hochwertigen, pflanzlichen Proteinen: Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen), Nüsse, Gemüse (Brokkoli, Salat) enthalten wertvolle Proteine.

    Knoblauch
    Knoblauch wirkt stark antibakteriell, antiseptisch und immunsystemstärkend. Am besten frisch gepresst in das Salatdressing geben, denn beim Kochen geht viel von der Wirkung verloren.

    Ingwer
    In der Ingwerknolle stecken ätherische Öle, Vitamine und Mineralien wie Kalium, Kalzium und Eisen. Diese Inhaltsstoffe sorgen für eine bessere Durchblutung und wirken antibakteriell.