Grippaler Infekt oder echte Grippe?

Hilfe, ich bin krank!

Grippaler Infekt oder echte Grippe?

Eine Erkältung beginnt schleichend, eine echte Grippe kommt plötzlich.

Viren-Attacke. „Ich habe die Grippe“, sagen viele, wenn sie von Halsschmerzen, verstopfter Nase und schlimmem Husten gequält werden. In den meisten Fällen handelt es sich dabei aber „nur“ um eine Erkältung, die durch etwa 200 verschiedene Arten von Viren ausgelöst werden kann. Diese grippalen Infekte sind zwar sehr unangenehm, unterscheiden sich in Dramatik und Verlauf aber von einer echten Grippe. Während Erkältungen schleichend beginnen, zwingt einen die Grippe mit Fieber und Schüttelfrost abrupt ins Bett. Sie ist eine schwere Erkrankung, die man nie auf die leichte Schulter nehmen sollte. In einzelnen Fällen kann es auch zu Komplikationen wie Lungenentzündung oder Herzmuskelentzündung kommen.

So beugen Sie der Grippe vor 1/20
Tipp 1 - Hände waschen
hält Keime fern.

Was habe ich?
Grippaler Infekt oder echte Grippe? Das lässt sich meist anhand der Symptome abklären. Ein grippaler Infekt trifft viele Menschen bis zu viermal im Jahr. Zwei bis drei Tage nach Ausbruch des Infektes ist der Höhepunkt meist erreicht. Der Körper reagiert auf die Vireninvasion mit Entzündung. Die Folge: Husten, Heiserkeit, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber.

Beschwerden
Die Symptome lassen sich mit rezeptfreien Medikamenten wie Influbene lindern. Das Erkältungsgetränk ist einfach einzunehmen und enthält Paracetamol gegen Fieber und Schmerzen sowie einen Wirkstoff, der die Schwellungen der Nasenschleimhaut reduziert.

Das ist der Unterschied von Erkältung und Grippe: 1/7
Akut
Im Gegensatz zur Erkältung tritt die Grippe plötzlich und heftig auf. Alarmzeichen: starker Schüttelfrost.

Grippe-Check
Beginn der Krankheit

Eine Erkältung oder ein grippaler Infekt beginnt langsam mit Abgeschlagenheit, Grippe mit hohem Fieber und Schüttelfrost.

Fieber
Bei der Erkältung steigt die Temperatur gering an, bei der Grippe auf über 39 Grad.

Schmerzen
Schmerzen sind bei der echten Grippe stärker ausgeprägt.

Schnupfen
Verstopfte Nase tritt vor allem bei grippalen Infekten auf.