So trendy ist gesundes Essen

Smart Food

So trendy ist gesundes Essen

Kann gesundes Essen schmecken? Und wie! Die besten Rezepte.

Kaum ein Koch kann eine derart vielfältige Inspirationsquelle anzapfen wie Roland Trettl. Der Chefkoch des 3-Haubenlokals Ikarus in Didi Mateschitz’ Hangar 7 hat jeden Monat einen anderen internationalen Starkoch zu Gast. Deshalb jettet Trettl mehrmals im Jahr in andere Erdteile, um tief in die Töpfe der Kochstars zu blicken, die dann zu ihm nach Salzburg kommen. In kürzester Zeit muss sich Trettl die fremden Rezepturen aneignen, um sie nachher im „Ikarus“ hundert Prozent identisch auf den Teller zu bringen.

© oe24
So trendy ist gesundes Essen
× So trendy ist gesundes Essen

"Smart Food", erschienen in der Collection Rolf Heyne, um 29.90 Euro. Gsunde Rezepte von Roland Trettl.

Neues Buch
Trotz der vielen Stilrichtungen, die Trettl schon kennenlernte, war das Kreativbündel immer auf der Suche nach einem neuen Konzept. „Ich wollte schon lange so kochen, dass man auch gesundheitlich davon optimal profitiert. Denn das hat Zukunft. Doch als Koch kenne ich mich in der Ernährungswissenschaft zu wenig aus“, erklärt Trettl.

Für sein neues Buch „Smart Food“ (erschienen Collection Rolf Heyne um 29,90 Euro) hat er in der Ernährungswissenschaftlerin Marianne Botta die kongeniale Partnerin gefunden. Sie weihte Trettl in das Geheimnis gesunder Küche ein. Und er entwarf Genuss-Rezepturen, die ein wahrer Jungbrunnen sind: Sie liefern die notwendigen Zutaten für gute Stimmung, Attraktivität und für geistige Vitalität.

Jedes Rezept ist auch Augenschmaus: Denn Roland Trettl hat sich als Food-Stylist wieder einmal selbst übertroffen.

Leichte Joghurtmousse mit exotischen Fruchtsalat und Himbeeren
Zutaten Mousse: 350 g Magerjoghurt, (0,1 % Fettgehalt), 
175 g Sahne, 75 g Puderzucker,
Exotischer Fruchtsalat: 
2 Babyananas, 
1 Thaimango, 1 Papaya (ca. 300 g), 3 Kiwis, 
4 Passionsfrüchte, 
20 g Agavendicksaft
Anrichten: 
4 EL leicht gesüßtes Himbeerpüree, 
12 frische Himbeeren, 
4 Physalis, einige Zitronenverbenespitzen

Karotten-Maracuja-Preiselbeer-Smoothie
Zutaten:
100 g Karotte, 
6 cl Preiselbeer- oder Cran-
berrysaft, 4 cl frisch gepresster Orangensaft, 3 cl Maracujasaft, 
3 cl flüssiger Honig, 4 EL 
Crushed Ice, ½ Maracuja, 1 EL fein geschnittene Karotten-
streifen (Julienne)
Zubereitung: Die Karotte schälen, würfeln und in einen Mixer (Blender) geben. Den Preiselbeersaft, den Orangensaft, den Maracujasaft, den Honig und das Crushed Ice zugeben und gut durchmixen. Den Karotten-
Maracuja-Preiselbeer-Smoothie in ein Champagnerglas füllen. Die Maracuja aushöhlen und das Fruchtfleisch in das Glas geben. Die Karotten-Julienne auf das Glas legen und sofort servieren.

Weißer Eistee mit Zitrusfrüchten, Minze und "Carpe Diem Botanic Water beruhigend"
Zutaten:
4–5 Eiswürfel, 12 cl weißer Tee gekühlt, 10 cl »Carpe Diem Botanic Water beruhigend« gekühlt, 1 cl frisch gepresster Limettensaft, 1 cl frisch gepresster Zitronensaft, 4 cl frisch gepresster Orangensaft, 1 cl Holunderblütensirup, ¼ unbehandelte Limette, ¼ unbehandelte Zitrone, 1/8 unbehandelte Orange, 4 frische Blättchen Minze, einige frische, lange Orangenzesten, 1 kleiner Zweig Minze

Zubereitung: Die Eiswürfel in ein großes Glas geben und mit dem gekühlten weißen Tee und dem »Carpe Diem Botanic Water beruhigend« auffüllen. Den frisch gepressten Limetten-, Zitronen- und Orangensaft und den Holunderblütensirup zugeben und mit einem Löffel umrühren. Die Limette, die Zitrone und die Orange jeweils ungeschält in Stücke schneiden und zugeben. Die Minzeblättchen zugeben und nochmals mit einem Löffel umrühren. Einen kleinen Minzezweig in das Glas stecken, mit frischen, langen Orangenzesten garnieren und sofort servieren.

Litschi-Joghurt-Mango-Wasabi-Smoothie
Zutaten:
8 cl Litschisaft, 5 cl Mangopüree, 3 cl probiotischer Joghurt, (0,1 % Fettgehalt), 1 Msp. Wasabipaste, 4 EL Crushed Ice, ½ ungeschälte Litschi, 6 frische Rucolaspitzen

Zubereitung: Den Litschisaft, das Mangopüree, den probiotischen Joghurt und 1 Msp. Wasabipaste in einen Mixer (Blender) geben. Das Crushed Ice zugeben und gut durchmixen. Den Smoothie in ein Glas füllen, mit ½ Litschi und den frischen Rucolaspitzen garnieren und sofort servieren.