Essen Sie sich schön und schlank

25 Sommer-Foods

Essen Sie sich schön und schlank

Schnell ein Wurstsemmerl oder eine belegte Pizzaschnitte - so sieht der Menü-Alltag im hektischen Berufsleben meist aus. Was dabei zu kurz kommt: Nährstoffe, die den Körper jung, gesund und schön halten.

Sommer-Hits
Auch wenn Sie nicht gerade auf Urlaub sind: Jetzt ist die beste Zeit, um die Vitamin- und Mineralspeicher wieder aufzufüllen. Denn der Sommer bietet eine Fülle von saisonalem Obst und Gemüse, das mit besonderen Extras für Body und Soult punktet.

Von frischen Beeren bis zu aromatischen Melanzani: Wir präsentieren die 25 gesündesten Lebensmittel - von Frischemachern für heiße Tage bis zu den Entwässerungs-Spezialisten, die wieder Lust auf leichte, kurze Röcke machen ...

Die besten Frischmacher
Was uns jetzt kühlt! Besser als kalte Drinks oder Eiscreme: Diese Lebensmittel kühlen den Körper von innen und punkten mit vielen weiteren gesunden Benefits!

Die besten Frischmacher: 1/5
Kiwi Die Früchte sind ideal an heißen Sommertagen: Sie wirken laut China-Medizin kühlend auf unseren Körper und sind eine Vitamin-C-reiche Erfrischung.Tipp: Servieren Sie Kiwis nicht zusammen mit Milchprodukten, sonst bekommen sie einen bitteren Geschmack!
Ribisel Sauer und gesund: Auch die Gartenfrüchte erfrischen durch viel Vitamin C (189 Milligramm pro 100 Gramm!). Durch die enthaltenen Pflanzenstoffe (vor allem Rutin) wird die Wirkung des Power-Vitamins noch verstärkt.Tipp: Schmecken toll im Blechkuchen! Bei empfindlichem Magen: In etwas Topfen gerührt, sind die sauren Beeren bekömmlicher. Auch ideal zum Frühstück!
Orange Sie schwitzen jetzt viel? Dann sollten Sie laut TCM-Medizinern Orangen essen: Sie sind ideal, um den entstandenen Flüssigkeitsverlust auszugleichen.Tipp: Frischer Orangensaft zum Frühstück ist auch gut fürs Herz: Das im Fruchtfleisch enthaltene Hesperidin erweitert die Gefäße, sodass der Druck aufs Herz sinkt.
Joghurt Der kühlende Milch-Snack erfrischt nicht nur, sondern liefert viel Eiweiß für den Muskelaufbau und Calcium für Knochen und Zähne. Größtes Gesund-Plus: Die enthaltenen Milchsäurebakterien halten die Darmflora fit und regulieren die Verdauung.Tipp: Statt gezuckerter Früchte-Joghurts lieber die pure Variante genießen – und eventuell selbst mit etwas Honig oder frischen Früchten verfeinern!
Zitrone Schon ihr Aroma erfrischt! Zitronensaft ist reich an Vitamin C, kräftigt das Zahnfleisch und beugt Entzündungen vor. Er wirkt außerdem desinfizierend. Das Fruchtfleisch enthält besonders viel Magnesium – das beugt Stress vor und hebt die Laune!Tipp: Wenn Sie dem Wasser beim letzten Spülgang Zitronensaft beimischen, bekommen Ihre Haare mehr Glanz.

Power-Food
Diese Mineralstoff-Spender liefern schnelle Energie. Sie sind besonders wichtig, wenn man viel schwitzt!

Optimale Mineralspender: 1/4
Feige Besonders mineralstoffreich ist die Frucht in getrockneter Form: Sie enthält viel Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium und Eisen. Feigen wirken zudem stark basisch auf den Körper und fördern die Verdauung. Top für Naschkatzen  als Schokolade-Ersatz!Tipp: Bewahren Sie frische Feigen bis zum Verzehr im Kühlschrank auf!
Melanzani Schmecken herrlich mediterran und bieten einen einzigartigen Mineralstoffcocktail aus Kalium, Kupfer und Mangan. Ein Turbo für Muskeln, Herz und Nervensystem! Gesunde Bitterstoffe regen auf natürliche Weise die Verdauung an.Tipp: Das Fruchtfleisch saugt viel Fett auf – darum das Gemüse besser grillen statt braten!
Walnüsse Top-Nervennahrung aufgrund der Mineralienmischung und B-Vitamine!Tipp: Dunkel, kühl, luftig und in der Schale lagern!
Mineralwasser Enthält im Gegensatz zu Leitungswasser mehr Powerstoffe wie Magnesium & Kalzium.Tipp: Muss für Sportler!

Schön von innen
Für die Seele sind Sonne und Meerwasser Balsam. Haut und Haaren setzen sie aber schlimm zu: Dieses Beauty-Buffet wirkt regenerierend!

Die Beauty-Spezialitäten: 1/5
Hirse Punktet vor allem durch den besonders hohen Gehalt an Silizium. Dieses Spurenelement festigt das Bindegewebe und baut Haut, Haare und Nägel auf. Wirkt auch vorbeugend gegen Krampfadern und Bandscheibenprobleme!Tipp: Tolles Schönheits-Dessert: Hirseflocken mit Beeren und Joghurt vermsichen!
Lachs Seefische sind besonders reich an gesunden Omega-3-Fettsäuren. Diese fördern die Regeneration der Haut und beugen so auch Falten vor. Außerdem stoppen sie Entzündungsprozesse im Körper und schützen das Herz.Tipp: Ähnlich positive Effekte auf Gesund- und Schönheit haben Lein- oder Rapsöl.
Avocado Der Hautpflege-Profi schlechthin: Avocados enthalten besonders viel vom Schutzvitamin E. Das schützt die Körperzellen vor dem Angriff freier Radikale, die durch UV-Licht oder Rauchen entstehen. So bleibt die Haut schön geschmeidig!Tipp: Gesunder, schmackhafter Sommer-Dip: Eine Avocado pürieren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft mischen!
Kokosnuss Das Wasser aus der Nuss hat kaum Kalorien, dafür aber viele Mineralien: Diese wirken entgiftend und schaffen ein klares Hautbild. Der hohe Kupferanteil im Fruchtfleisch unterstützt den Körper bei der Aufnahme von Eisen und Vitamin C und sorgt so auch für glänzendes Haar.Tipp: Legt man die Nuss in den Backofen, bekommt die Schale bald Risse und man kann sie leicht aufbrechen.
Erdbeere Die enthaltenen Fruchtsäuren fördern die Kollagenbildung der Haut und sorgen so für ein elastisches Bindegewebe.Tipp: Die Früchte kurbeln auch die Fettverbrennung an – perfekter Sommer-Snack!

Die besten Schlankmacher
Viel Genuss ohne Reue. Schlemmen ganz ohne schlechtes Gewissen? Bei diese Kalorienkillern können Sie getrost zugreifen . und von ihrer Schlankmacher-Wirkung profiitieren!

Die besten Schlankmacher: 1/5
Grapefruit Sie schmeckt bitter - aber genau das wirkt: Ein Bitterstoff der Zitrusfrucht sorgt dafür, dass die Leber Fette anstatt Kohlenhydrate abbaut. Die Frucht verbessert auch den Zuckerstoffwechsel, sodass weniger Insulin produziert werden muss. Auch das hilft beim Abnehmen.Tipp: Achtung: Die Grapefruit vertragt sich nicht mit allen Medikamenten - fragen Sie sicherheitshalber Ihren Arzt oder Apotheker!
Birnen Das enthaltene Kalium entwässert und entgiftet.  Ballaststoffe regen zudem die Verdauung an - das zeigt sich rasch auch auf der Waage.Tipp: Laut TCM-Medizin helfen Birnen auch sehr gut bei trockenem Husten!
Kirschen Top-Figurhit: Der Mineralstoffmix aus Eisen, Kalium und Kalzium ist ideal zum Entschlacken. Pektine machen satt und fördern die Verdauung.Tipp: Kirschen immer mit Stil ernten - dann "bluten“ sie nämlich nicht aus!
Reis Vor allem der ungeschälte Reis ist ideal zum Abnehmen: Er enthält die Aminosäuren Methionin und Lysin, die den Fettstoffwechsel ankurbeln.Tipp: Zwei Portionen ungeschälter Reis pro Woche reduzieren zudem das Risiko, an Diabetes zu erkranken.
Artischocke Der Turbo unter den Gemüsesorten für den Fettstoffwechsel: Der enthaltene Bitterstoff Cynarin entschlackt, wirkt harntreibend und kurbelt die Verdauung an.Tipp: Oft müde? Artischocken helfen auch sehr gut, die Leber zu entgiften!

Leichter leben
Gerade im Sommer leiden viele Frauen unter schweren Beinen. Schuld daran sind Wassereinlagerungen. Diese Lebensmitel helfen:

Entwässerungsprofis: 1/6
Erdäpfel Das basische Gemüse wirkt einer Übersäuerung des Organismus entgegen. Kartoffeln stimulieren zudem die Nierentätigkeit und unterstützen so die Entwässerung.Tipp: Wer Kartoffeln mit der Schale isst, nimmt noch mehr Nährstoffe auf. Top im Sommer: Grillkartoffeln in Folie!
Himbeeren Alle roten Beeren enthalten Flavonoide, die das Blut flüssiger machen. Himbeeren haben zudem entwässernde Wirkung und helfen im Sommer gut gegen geschwollene Beine.Tipp: Himbeeren helfen auch gut bei Sodbrennen und Verdauungsstörungen.
Holunder Die Beeren wirken harntreibend. Außerdem enthalten sie Phenolsäuren und Flavonoide, die vor Bakterien, Pilzen und Viren schützen.Tipp: Holundertee hilft auch gut gegen Erkältungen!
Gurke Das basenreiche Gemüse wirkt harnsäurelösend und wassertreibend: Bitterstoffe entschlacken den Körper zusätzlich!Tipp: Sehr erfrischend als kalte Suppe mit Minze!
Sellerie Die Knolle regt die Reinigung und Entschlackung über die Nieren an und entlastet das Lymphsystem.Tipp: In Scheiben gebraten ein toller Fleisch-Ersatz!
Wassermelone Spült überschüssiges Salz und Harnsäure aus dem Körper – und reinigt so die Nieren.Tipp: Für ein Top-Sorbet: Pürieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden