Essen für die Schönheit

Beauty Food

Essen für die Schönheit

Nicht nur sorgfältige Pflege, auch die richtige Ernährung macht schön. Über einige Lebensmittel freuen sich Haut und Haare ganz besonders.

So essen Sie sich schön 1/6
Jungbrunnen Dunkle Beeren wie Heidelbeeren, Brombeeren und Preiselbeeren enthalten Anthocyane. Diese Pflanzenstoffe schützen Haut- und Haarzellen vor frühzeitiger Alterung.
Sonnenschutz Beta-Carotin, das sich in hohen Konzentrationen in Karotten, Spinat und Süßkartoffeln befindet, schützt die Zellen vor UV-Strahlen.
Faltenkiller Eine wichtige Rolle bei der Jungerhaltung der Haut spielen die Vitamine A und C, da sie die Zellerneuerung fördern und das Bindegewebe stärken. Reich an Vitamin A sind zum Beispiel Camembert, Leber und Eier. Die besten Quellen für Vitamin C sind Acerola-Kirschen und Kiwi.
Fettspender Ein Mangel an Hautlipiden ist meist die Ursache für trockene und spröde Haut. Leinöl, Hanf- oder Walnussöl und Avocados sowie Hering, Lachs und Makrele enthalten Fettsäuren, nach denen die Haut hungert.
Löscher Für Pigmentflecken ist das Enzym Tyrosinase verantwortlich. Es wird durch Vitamin C gehemmt. Tipp: Beträufeln Sie die betroffenen Stellen zusätzlich so oft wie möglich mit etwas frischem Zitronensaft.
Haarverdichter Kieselsäure, Zink und B-Vitamine sind für die Haarqualität vonnöten. Sie sind in Vollkornprodukten, besonders in Dinkel enthalten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden