Die besten Tipps gegen Rückenschmerzen

Kreuzweh

Die besten Tipps gegen Rückenschmerzen

Fast jeder kennt die Qual. Warum Sie sie rasch loswerden sollten.

Schmerzen im Kreuz, Rücken oder Nackenbereich: Jeder Fünfte über 15 Jahren hat laut Statistik hin und wieder damit zu kämpfen. Die Liste der Ursachen ist lang und reicht von Fehlhaltung und Bewegungsmangel bis Stress und Problemen im Job.

Lifestyle
Bandscheibenvorfälle und organische Erkrankungen sind nur zu etwa fünf Prozent für den Schmerz verantwortlich. In den meisten Fällen können schon Änderungen im Lebensstil - vor allem gezielte Bewegung - das chronische Leiden mit dem Kreuz stoppen. Was hilft:

Das hilft bei Kreuzweh 1/6
1. Im Akutfall
Es zwickt im Kreuz? Nur keine Schonhaltung einnehmen! Zuerst die akuten Schmerzen in den Griff bekommen (Wärmepflaster, Schmerzmittel) und dann gezielte Übungen zur Lockerung der Muskulatur machen.