Wetteifern um den Modepreis in NY

CFDA-Awards

Wetteifern um den Modepreis in NY

Die Besten im US-Modebusiness werden heute Abend in New York geehrt

Da wird sich die Crème de la Crème der Modewelt ein Stelldichein geben, wenn mit einer pompösen Zeremonie die Awards über die Bühne gehen. Das Council for Fashion and Designers wird das Event erstmals sogar einen Tag zeitversetzt im Internet streamen.

Ehrung
Dieses Jahr wetteifern Ashley & Mary-Kate Olsen für ihr Label The Row, Jack McCollough & Larzaro Hernandez von Proenza Schouler und Marc Jacobs um den Preis als Womenswear Designer of the Year. Die Designer von Proenza Schouler sind letztes Jahr schon ausgezeichnet worden und daher  Titelverteidiger. Die Preisverleihung findet Im Lincoln Center Statt, dieses Jahr feiert das CFDA auch sein 50-jähriges Bestehen. Steven Kolb, der Geschäftsführer, meint dazu: „Wir sind aufgeregt, dass wir endlich die Möglichkeit haben die größte amerikanische Modenacht mit dem Rest der Welt zu teilen und arbeiten mit Style.com an diesem unglaublichen Projekt.“ Auf Style.com wird der Event dann übertragen werden.

Letztes Jahr wurde Marc Jacobs mit einem Award für sein Lebenswerk ausgezeichnet, Lady Gaga erhielt einen Preis alsMode-Ikone und legte einen erinnerungswürdigen Auftritt bei der Verleihung hin. Auch Alexander Wang, der auch seinen Beitrag zu Madonnas Tour-Kostümen lieferte, wurde ausgezeichnet.

Diashow: CFDA: Red Carpet Looks

CFDA: Red Carpet Looks

×