123

Neuer Trend

Weg mit High Heels, her mit flachen Schuhen

Auch auf dem Red Carpet sieht man immer mehr Damen in flachen Schuhen.

Früher waren High Heels für Frauen ein Muss, um eine elegante Robe oder ein Abend-Outfit perfekt abzurunden. Auf dem roten Teppich mit flachen Schuhen zu erscheinen, galt als großer Mode-Fauxpas, doch jetzt sieht man immer öfter auch Hollywood-Stars ohne High Heels auf dem Red Carpet erscheinen - ihre Füße werden es ihnen bestimmt bald danken.

Alexa Chung, Peaches Geldof und Kate Moss machen es schon vor. Sie alle entschieden sich in den letzten Monaten bei einem Auftritt auf dem roten Teppich für flache Schuhe und sind auf einem guten Weg, diese wieder 'cool' werden zu lassen. Sogar auf dem Catwalk sieht man bereits einige Models, die auf High Heels verzichten und stattdessen Brogues oder schöne Sneakers tragen. Da kann man ja als Frau richtig aufatmen, denn ganz ehrlich: High Heels sind zwar hübsch anzusehen, aber bequem zu tragen sind sie keinesfalls.

Wollten die Frauen früher noch in schönen hohen Schuhen die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sind die Damen laut Umfragen heute eher besorgt um die Gesundheit ihrer Füße und weniger dazu bereit, die Qual der High Heels zu ertragen. Auch Schauspielerin Emma Thompson entschied sich bei den Golden Globes dagegen, High Heels zu tragen. "Ich habe meine Heels als ein feministisches Statement abgelegt, weil ich mich frage, warum wir sie tragen? Sie tun so weh und sind sinnlos."

Diashow: Rachel Zoe mit High Heels am Spielplatz