Warum jede Frau Orange tragen kann (und sollte!)

Trendfarbe Orange

Warum jede Frau Orange tragen kann (und sollte!)

Kaum ein anderer Farbton ist momentan mehr angesagt. So stylen Sie ihn richtig!

Kaum ein Farbton war dieses Jahr auf den Laufstegen so oft vertreten wie Orange. Designer, It-Girls, Blogger und auch Celebrities wie Julia Roberts und Zoe Saldana haben sich in die Farbe verliebt. Kein Wunder, schließlich lässt sich mit dem kräftigen Ton das trübgraue Herbst- und Winterwetter so richtig erfolgreich vertreiben.

Das Schöne an diesem Trend: Wirklich jeder kann ihn mitmachen! Frauen mit dunklerem Teint können jede Farbabstufung von Orange tragen, wenn Sie eher blasser und blond sind, stehen ihnen Pastelltöne gut zu Gesicht. Herbsttypen sollten sich an Farben wie Kürbis und Orangebraun halten.

Auch jeder Figurtyp ist gut beraten! Wer zu breiten Hüften und kräftigen Oberschenkeln neigt, wird in dunkler Jeans und knallorangem Top fantastisch aussehen. Androgyne Typen wird durch ein flatterndes Kleid in hellem Orange etwas weiblicher und verspielter wirken. Frauen mit Sanduhrfiguhr sollten einmal ein Wickelkleid in dem Trendton probieren. Bei größerem Oberkörper und Bauch lenkt ein Rock in Orange von den Problemzonen ab.

Generell kombiniert man kräftige Orangetöne am Besten mit Schwarz oder Weiß, gedecktere mit Braun und Grün oder gerne, so wie Julia Roberts, mit Animalprint. Die ganz Mutigen kombinieren Korall-Orange mit hellem Rosa.

In unserer Bildergalerie finden Sie viel Inspiration, wie sie den Trendton stylen können.

 

Diashow: Trendfarbe Orange

Trendfarbe Orange

×