Victoria Beckham enttäuscht mit neuer Kollektion

New York Fashion Week

Victoria Beckham enttäuscht mit neuer Kollektion

Die neue Kollektion überraschte wenig, Posh Spice zeigte sich allerdings glücklich und mit einem Lächeln im Gesicht.

Es wurde lange gemunkelt, ob Victoria Beckham und ihre heuer größte Konkurrentin und Freundin Katie Holmes am gleichen Tag ihre neuen Kollektionen präsentieren würden, doch es kam natürlich alles anders. Schon am Wochenende zeigte Victoria Beckham ihre neuesten Kreationen, in der ersten Reihe sah David Beckham mit Tochter Harper im Schoß zu und machte fleißig Fotos von der Show seiner erfolgreichen Ehefrau.

Männliche Silhouetten
Mit viel Spannung wurden die neuen Entwürfe erwartet, leider gelang es Posh nicht ihre letzte Kollektion zu übertrumpfen. Die berühmten offenen Boots, die sie selbst immer öfter trägt, waren ebenso zu sehen wie flache, männlich geschnittene Treter und Sandalen, die so gar nicht dem sonst so femininen und damenhaften Stil der Designerin entsprechen. Viel neues gab es leider nicht zu sehen: schwarz, weiß und grau dominierten, für ein wenig Farbe sorgte lediglich knalliges rot. Auch von den Schnitten, die man bisher von Posh gewohnt war – hautanliegend und figurbetont - hat man sich verabschiedet: weit geschnittene Hosen, hochgeschlossene Blusen und lange Blazer erinnern an den androgynen Dandy-Look, der Kurven komplett verschwinden lässt.

Das Highlight der Show war allerdings, dass man Victoria nach langem wieder lachen sehen konnte, das konnte sie sich am Schluss ihrer Show bei applaudierender Menge dann doch nicht verkneifen! Bleibt abzuwarten, ob Katie Holmes das am Mittwoch toppen kann und ob sie mit ihrem Debüt bei der New Yorker Fashion Week beeindruckt oder floppt...

Diashow: Victoria Beckham F/S 2013

Victoria Beckham F/S 2013

×