Very english

Very english

"Daks" hat den Bogen zwischen Tradition und Aktualität in der H/W 10 Kollektion geschafft.

Das Hauskaro in Braun und Weinrot auf hellem Grund, das 1976 erstmals eine Kollektion prägte und seitdem in jeder Saison immer wieder anders auf Kleidung und Accessoires auftauchte, ist auch im Herbst/Winter 2010 wieder vertreten.
Kreativdirektor Filippo Scuffi war ein har bei Donna Karan, Michael kors und ralph Lauren beschäftigt, er kennt nun ganz genau die Gratwanderung zwischen lässiger Country- und chicer Stadtmode. Lange Strickjacken, Hüte im Sherlock Holmes-Stil, schmale Hosen und Nadelstreif-Mäntel peppen die naturtönigen Kaschmirteile auf.

Der DAKS-Look: Eine Kombination zwischen traditioneller englischer Mode mit aktuellen Stileinflüssen.

Zu bekommen bei Steffl. Kärtnerstrasse 19, 1010 Wien