Comeback des Schlangenprints

Frisch aus dem Jungle

Comeback des Schlangenprints

Designer und Promis können vom neuen Schlangentrend gar nicht genug bekommen.

Ob grün, grau oder bunt eingefärbt, als Tasche, Stiefel oder Kleid. Bei den Fashionweeks konnten Designer wie Giorgio Armani, Prada, Missoni und Valentino vom Schlangenprint gar nicht genug bekommen. Und auch den Stars geht es da ähnlich.

Diashow: Snake Print - Welcome to the Jungle

Snake Print - Welcome to the Jungle

×

    Nach dem Leoparden-Trend der vergangenen Jahre ist "Schlange" jetzt wieder in. Sexy und selbstbewusst strahlen Stars wie Courteney  Cox und Jennifer Lopez in Schlangenkleidern vom roten Teppich und präsentieren sich damit als Glamour-Amazonen.

    Stiefel, Tasche, Kleid
    Aber nicht nur Kleider, sondern auch Accessoires wie Taschen, Gürtel und Stiefel sind jetzt vom Schlangenmuster befallen. Und dieses präsentiert sich äußerst vielfältig: Auf den Catwalks von Missoni in Lila, bei Prada gerne in Gelb und Orange und bei Valentino ganz klassisch.

    Stylingtipps
    Weniger ist mehr. Von Kopf bis Fuß in Schlangenprint gehüllt sieht schnell billig aus. Lieber klassichen Goldschmuck zum Schlangenkleid tragen und eine Tasche lieber mit gedeckten Farben kombinieren. Wer es lieber zurückhaltend mag, der kann ein klassisches Outfit mit Schlangen-Heels zu einem wahren Eyecatcher machen.