Taylor Swifts erstes Vogue-Cover

Jungstar ziert Modebibel

Taylor Swifts erstes Vogue-Cover

Zum ersten Mal ziert die junge Schauspielerin das Cover des größten Modemagazins.

Für das Februar-Cover buchte Anna Wintour die junge Taylor Swift.  Mit großer Spannung wurde es erwartet – wie würde sich das junge Starlet wohl auf der Modebibel machen? Bisher durfte Swift bereits das Cover der Teen Vogue zieren, nun hatte sie die Ehre auch auf der Vogue zu erscheinen, für die sonst nur Topmodels posieren.

Hippie Girl
In natürlichem Look mit blondem Sleek Hair, rosa Lippen und mit Kajal betonten Augen wurde sie von Fotograf Mario Testino geshootet. Im Artikel mit dem Titel „The Single Life“ spricht sie über ihren Ruhm, Erfolg und dem Glück sie selbst zu sein. Die 22-jährige Country-Sängerin zeigt sich veträumt im Bohemian Chic-Stil und als Hippie mit Gitarre in einigen neuen Kreationen aus Rodarte's Frühling/Sommer-Kollektion. 
 

© vogue.com

Bild: (c) www.vogue.com

Auf die März-Ausgabe dürfen wir uns auch schon freuen – die ist nämlich für Sängerin Adele reserviert.  Scheint ganz so, als würde Anna Wintour ein neues Konzept verfolgen um auch die jüngere Fashionista-Zielgruppe, mit bekannten Stars und Künstlern auf dem Cover, zu erreichen.