Stars lieben jetzt Hosen mit hohem Bund

Hüftspeck weggemogelt

Stars lieben jetzt Hosen mit hohem Bund

Die Hosen sind in diesem Sommer lang, aber diesmal nach oben hin.

Hüfthosen, also Hosen mit niedrigem Bund mögen zwar sehr sexy aussehen, verlangen der Trägerin  auch 90-60-90 Maße und einen möglichst flachen Bauch ab. Da damit vor allem nach dem Winter - Stichwort Winterspeck - nicht besonders viele Damen damit gesegnet sind, sind Stars kurzerhand auf einen neuen Trend umgeschwenkt.

High-Waist, hoher Kultfaktor
Hosen mit hohem Bund sehen nicht weniger sexy aus, lassen gewichtsmäßig aber dennoch etwas mehr Spielraum als ihre niedrigbündigen Kollegen. Weitere Vorteile des im Neudeutschen auch High-Waist genannten Trends: Solche Hosen machen ein schönes weibliches Becken, betonen den Po, zaubern einen flachen Bauch und kaschieren unliebsame Speckröllchen um die Hüften, anstatt dass sie sie noch hervorheben. Wer sie mit einem weiten Top kombiniert, kann sogar noch letzten Winterspeck geschickt wegmogeln.

Bauchblitzer
Für Damen, die von Natur aus eher einen flachen Bauch haben und sich mal etwas trauen wollen, empfiehlt sich gerade in heißen Sommermonaten auch die Kombination mit kurzen "Crop Tops". Der Nabel kann ein wenig hervorlugen, sollte aber im Gegensatz zum Bauchfrei-Trend nicht unbedingt komplett gezeigt werden. Ein dünner Streifen Haut, der zwischen Hosenbund und unterem Rand des Tops aufblitzt sieht sehr sexy aus und ist sogar vollkommen Red-Carpet tauglich.

Stylen Sie sich schlank! 1/10
Accessoires
Lenken Sie mit auffälligen Accessoires ab: Große Ohrhänger verlängern den Hals optisch, ein Collier setzt Ihr Dekolleté in Szene. Heels sind ein zusätzlicher Hingucker, die das Bein obendrein strecken.