Star-Auflauf bei British Fashion Awards 2013

Mode-Preis

Star-Auflauf bei British Fashion Awards 2013

Einer der wichtigsten Mode-Preise wurde in London vergeben.

Von Gwyneth Paltrow, über Desigenrin Donatella Versace, Fashionista Sienna Miller, Alexa Chung, Topmodel Kate Moss und Sängerin Rita Ora waren alle dabei: die alljährlichen British Fashion Awards wurden wieder vergeben!

Als besonders begehrter Preis gilt der "Model of the Year"-Award. Während es im vergangenen Jahr noch Aufsteigerin Cara Delevingne war, wurde heuer die 23-jährige Edie Campbell damit geehrt. Die bisher unbekannte Beauty aus England lief bereits für namhafte Labels, der Preis dürfte ihr jetzt zu einem internationalen Durchbruch verhelfen.

Gwyneth Paltrow übergab den "International Designer of the Year" an Miuccia Prada, während Designer Marc Jacobs seine Freundin Kate Moss mit dem "Special Recognition Award", ("besondere Anerkennung"), auszeichnete. Eine fehlte aber unter den Gästen: Brit-Ikone Victoria Beckham, die bereits einmal den "Designer Brand of the Year"-Award  absahnte und auch heuer wieder dafür nominiert war. Doch diesmal ließ sie ihren Konkurrenten den Vortritt - der Award ging an Modelabel "Burberry".

Diashow: British Fashion Awards 2013

British Fashion Awards 2013

×