Schwer en vogue: Blumenprints

Märchenhaft

Schwer en vogue: Blumenprints

Daran kommt heuer keiner vorbei: Florale Prints. Mit Slideshow!

(c) Photo Press Service, www.photopress.atBlühen sie mit dem Sommertrend 2009 auf! Die großen Designer machen es in altbewährter Manier vor und die Kaufhäuser ziehen nach: Sich dem Trend entsprechend in ein Blütenmeer zu hüllen dürfte nicht schwerfallen.


Leichte Stoffe & große Prints
Überall sind die Blumenprints diesen Sommer zu finden. Besonders gut machen sich die romantischen Aufdrucke (besonders das Rosenmotiv hat es den Designern angetan) aber auf auf Oberteilen und auf Sommerkleidern. Egal ob auf sommerlich kühlem Leinen, streichelweicher Seide, extravagantem Tüll oder schlichter Baumwolle - die Blumenprints machen sich überall gut und versprühen sofort einen Anflug von leichtigkeit und Romantik.

Das richtige Schuhwerk
Perfektionieren sie den Look mit den passenden Schuhen. Himmelhoch jauchzend oder flach wie ein Brett, beide Schuhtypen lassen sich hervorragend zum Blumenoutfit kombinieren. Besonders die angesagte Römersandalette passt gut zum Sommerfeeling im Blütenmeer.

Not too much!
Doch Vorsicht mit Accesoires: Die meist großzügigen Prints wirken an sich schon genug. Mit zuviel an Schmuck wirkt man schnell überladen. Greifen sie statt zu üppigen Ketten lieber zu einem sommerlichen Schal, einem Armreifen oder zarten Ohrsteckern.

Der Pepp für zwischendurch
Wem große Blumenprints zu auffällig sind, der kann auch gerne zu einer einzelnen Blume zum Anstecken zurückgreifen. Peppt jedes Outfit mat Garantie auf...