Pamela Anderson

Bieder auf dem Laufsteg

Pamela Anderson als graue Maus

Teilen

First Face: Pamela Anderson auf dem Laufsteg der Hugo Boss-Show in Miami.

2023 ist Pamela Andersons Jahr: Die Netflix-Dokumentation "Pamela: A Love Story" schlug ein wie eine Bombe und hat nun eine regelrechte Renaissance der Baywatch-Beauty zur Folge. Die 55-jährige Veganerin ist aktuell nicht nur Dauergast in der  Front Row  sondern auch ein gefragtes Marken-Testimonial. Für Hugo Boss eröffnete sie am Mittwoch in Miami die Hugo Boss-Show für die kommende Frühjahrssaison. 

 

Pamela Anderson
© Getty Images
× Pamela Anderson

Gefragter denn je

Die 90er-Ikone trug nur leichtes Augen-Makeup, nudefarbene Lippen und nach hinten frisiertes Haar - ein ungewohnter Look für die Bombshell-Blondine. Statt körperbetontem Look defilierte sie in einem leichten Blazer in Beige und einer Anzughose im Business-Chic. Pamela war nicht die einzige Promi-Dame am Runway. Supermodel Naomi Campbell, Sängerin Demi Lovato und Victoria's Secret Engel Candice Swanepoel liefen auch über für das deutsche Label. Als First Face - jenes Model, das als erste den Laufsteg betritt - wurde Pamela jedoch eine besonders wichtige Rolle eingeräumt.

 

 

Versace: Hollywood Star-Gäste

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo