Mode-Momente am Opernball

Alles Fashion

Mode-Momente am Opernball

Alle Jahre wieder wirft sich die heimische und internationale Prominenz mondän in Schale.

Der Dresscode am Opernball lautete auch heuer wieder: alles Glamour! Besonders beliebt war heuer feuriges Rot, wie es ORF-Moderatorin Mirjam Weichselbraun in einer rubinroten Mermaid-Robe von Juergen Christian Hoerl demons­trierte. Der puristische Schnitt wurde mit einem Cape und abnehmbaren Handschuhen zum Hingucker des Abends. Auch Model Amina Dagi glänzte in Rot von Erika Süß. Mit viel Glitzer wagte sich Promi-Zahnärztin und Jungmutter Kristina Worseg auf die Feststiege – im opalblauen One-Shoulder-Kleid – eine gelungene Eigenkreation.

Diashow: Die modischen Opernball-Highlights

Die modischen Opernball-Highlights

×

    Pastelltöne sorgen für Cinderella-Momente

    Während die knalligen Farben mit mi­nimalistischen Schnitten punkteten, gingen es die ­Romantikroben in Rosa und Hellblau wesentlich verspielter an. Ekaterina Mucha bezauberte im üppig bestickten Brokatkleid von ­Salon Solomia mit langer Schleppe. Kulturexpertin Barbara Rett schillerte in Eisblau-Couture aus dem Maßatelier Dance-Design. 

    Diashow: Die Opernball-Roben 2017

    Die Opernball-Roben 2017

    ×