Jessica Alba über ihre Stil-Tabus & Tipps

Stilikone im Talk

Jessica Alba über ihre Stil-Tabus & Tipps

Die Schauspielerin und Zweifach-Mama über ihre eigenen Moderegeln.

Keine Beinfreiheit
In der Freizeit locker, lässig ohne viel Aufwand immer stilsicher unterwegs, am roten Teppich divalike in High Fashion – allerdings nie zu sexy und freizügig. Jessica Alba gilt nicht umsonst, als eines der größten Stilvorbilder unter den Hollywood-Stars. Im Gegensatz zu vielen anderen folgt sie nicht jedem Trend, trägt was ihr gefällt und steht und weiß worauf es beim richtigen Style ankommt. „Ich werde niemals super enge Shorts tragen. Ich zeige meine Beine einfach nicht gerne. Übermäßige Schulterpolster sind auch ganz und gar nicht mein Ding. Gegen Schnitte, die die Schultern ein wenig betonen, habe ich allerdings nichts.“

Tipp
Oft sieht man Jessica auch in Kleidung von günstigen Labels wie H&M – statt wie viele ihrer Kolleginnen ihren Ruhm dafür zu nutzen eine eigene Modekollektion zu entwerfen, designt sie Babywindeln. Allerdings rät sie allen dazu, einen Schneider des Vertrauens zu finden, der hier und da einige Kleidungsstücke anpassen kann: „Besorgt Euch einen Schneider! Das kostet bei kleinen Änderungen nicht viel. Wenn man hier und da die Klamotten anpasst, sehen auch günstige Teile aus, als seien sie einem auf den Leib geschneidert.“, so Jessica im Interview mit der InStyle.

Gemausert
Zwar ist ihr Stil im Vergleich mit anderen Stars immer noch sehr zurückhaltend und unauffällig, doch früher wagte sie sich noch weniger an bestimmte Teile. Gerade ihre lässigen Alltags-Looks, die nicht nur in Hollywood tragbar sind, sondern auch für Menschen die einem 0815-Job nachgehen, machten ihren Stil so beliebt. Jeans in verschiedenen Farben, Boots, Shirt und Blazer aufgepeppt mit Schal, Sonnenbrille und einer coolen Tasche gehören zu ihrer Standard-Ausrüstung: „Ich bin viel abenteuerlustiger, was mein Styling betrifft. Früher trug ich stets dieselbe langweilige Kombination aus Leggins und Pullover. Heute trage ich gerne auch einmal auffällige Blumenmuster und grelle Farben.“

Jessica Alba: ‚Habe einen Schlabber-Po‘

Jessica Alba verrät ihren High Heel-Trick

Jessica Alba: 'Mehr Mut für Mode-Experimente als Mutter'

Diashow: Jessica Alba

Bei der NY Fashion Week 2012