Opulenter Fashion-Purismus

pitour

Opulenter Fashion-Purismus

Pitour hat richtig gute Mode - und ein bisschen mehr.

Schmuck und Mode - klingt simpel. Ist es aber nicht. Auch nicht opulent. Pitour liegt irgendwo dazwischen.

Gelernt hat Maria Oberfrank bei Helmut Lang, dessen Label vor seinem Verkauf an Prada international große Bedeutung hatte. Seit dieser Zeit nimmt sie schlichte, einfache Elemente und fügt diese zu etwas Komplexerem zusammen. Dabei kommen auch schon mal merkwürdig-futureske Ergebnisse heraus, wie etwa die aktuelle pitour-Schmuckkollektion aus Latex.

Diashow: Pitour Schmuck und Mode

Kollektion H/W 2010

Wasserfall-Kette aus Latexstückchen bei pitour um EUR 59,-

Mehrreihige kurze Kette aus Satin bei pitour um EUR 59,-

Mehrreihige lange Kette aus Satin bei pitour um EUR 59,-

Helle kurze Kette aus Latexstückchen bei pitour um EUR 59,-

Nudefarbener Kragen mit schwarzen Lederspitzen bei pitour um EUR 79,-

Kurze Kette aus Latexstückchen bei pitour um EUR 59,-

Schwarzer Lederkragen bei pitour um EUR 89,-

Beige Lederkette bei pitour um EUR 59,-

Kollektion H/W 2010

Kollektion H/W 2010

Kollektion H/W 2010

Wem das schon einen Hauch zu extravagant ist, der sollte lieber einen Blick auf die aktuellen Herbstlooks werfen, bevor er sich der Sommerkollektion widmet, die im Rahmen der Combinat-Fashionshow auf der Vienna Fashion Week gezeigt wird. Pullis, Kleider, Westen und Co. wirken auf den ersten Blick schlicht, an den Styles kann man sich aber doch nicht sattsehen.

Zum Programm der Vienna Fashion Week.

Infos: www.pitour.com