Fashion Week? Nein, danke!

Scarlett Johansson

Fashion Week? Nein, danke!

Morgen ist es soweit: der Mode-Wahnsinn in New York City startet. Eine Woche lang werden wir nicht nur die neuesten Kreationen der Designer auf den Catwalks bewundern dürfen, sondern auch mit viel Promiauflauf in den ersten Reihen rechnen. Schließlich ist die Fashion Week genau der richtige Anlass für Stars um sich modeinteressiert zu geben.

Low Key statt High Fashion
Nicht so Scarlett Johansson. Die Schauspielerin trägt zwar gerne die schönsten Roben von Designern wie Dolce & Gabbana oder Valentino auf den roten Teppichen, doch in ihrer Freizeit hat sie für Mode nicht viel übrig. In einem Interview mit der US Weekly verriet sie nun: „Ihr werdet mich nicht auf irgendwelchen Fashion Shows sehen. Ich bevorzuge es low key zu bleiben. Mir fiel ein, dass jetzt die Jahreszeit ist, in der ich mich vom Lincoln Center fernhalten sollte“ .

Mode-Paar
Die schöne Scarlett fügte außerdem hinzu, dass sie den Stil von zwei Menschen bewundern würde, die uns als Stilikonen wohl nicht sofort einfallen würden: Michelle und Barack Obama! „Sie sind beide so stylish und haben beide diesen casual, coolen Style. Sie sind ein wirklich modisches Paar!“ Und während Scarlett sich fernab des Fashion Week-Rummels zuhause verkriechen wird, werden It-Girls wie Whitney Port, Olivia Palermo und die üblichen, verdächtigen Fashionistas die Plätze in den ersten Reihen besetzen!

Hier geht es zum genauen Schauenplan der NY Fashion Week 2012!

Diashow Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin

Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin

Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin

Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin

Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin

Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin

Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin

Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden