Fashion-Knigge

Fashion-Knigge

1 / 2

Do's and Dont's beim Opernball

Wer liefert den Skandal-Auftritt des Abends? Welche Fashion-Fauxpas werden den Stars passieren? Und welche Trend-Farbe werden die Roben der Opernball-Stars haben? Die Opernball-Chefin Desirée Treichl Stürgkh weiß, worauf beim Styling zu achten ist, was erlaubt und verboten ist.

Diashow Opernball Looks 2011

Opernball Looks

Uschi Fellner. MADONNA-Herausgeberin.





Brillant in Nude. Am Opernball besticht die glamouröse Abendrobe aus Seidenchiffon, verziert mit Steinen und Perlen von Collette Dinnigan bei Kasha, Preis auf Anfrage. Dazu Peeptoes von Shoestation um 229 Euro. Trendiger Juwelen-Schmuck von Kultlabel Stephen Webster.

Opernball Looks

Irina Tsymbal. Staatsopern-Solotänzerin.


Zarte Elfe. Die Traumfigur der Ballerina aus Weißrussland, die seit 2005 Solotänzerin des Baletts der wiener Staatsoper ist, kommt in dem eleganten Kleid mit tiefem Rückendekolleté von Elfenkleid um 1573 Euro perfekt zur Geltung. Sehr anmutig wirkt der farbverlauf der extravaganten Robe. Diamantschmuck von Mazbani rundet die Silhouette ab.

Opernball Looks

Andrea Buday. Society-Queen.


Gibt Feuer. Beim gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres setzt die smarte Society-Instanz auf eine maßgefertigte Kreation aus edlem, blutrotem Stretch-


satin im Stil der 30er- & 40er-


Jahre von Austro-Designerin Birgit Indra. Ein Hingucker ist die passende Schleife, die ihren Kopf ziert. Zartes Seidentuch, ebenfalls in Rot, von Ella Singh bei Popp & Kretschmer um 85 Euro. Vergoldete, breite Armspangen von Wolfkopf.

Opernball Looks

Birgit Sarata. Eventmanagerin & Sängerin.


Große Robe. Die Operetten-Diva trägt beim Wiener Opernball eine üppig bestickte Robe in kräftigem türkis mit Tüllrock von Stephen Yearick um 3370 Euro und eine farblich passende Pelzstola, Preis auf Anfrage, beides Popp & Kretschmer. Dem noblen Anlass entsprechend veredelt ihr privater Diamantschmuck den Look der Sopranistin.

Opernball Looks

Ekaterina Mucha. Juristin & Verlagsmanagerin.


Gala-Göttin. Das raffinierte, asymmetrische Abendkleid von Manu Alvarez bei 2006Feb01 um 1020 Euro betont mit langem Schlitz die beine der Beauty. Das Dekolleté ist mit Strass-Steinen besetzt und somit ein ebsonderes Highlight. Hohe Plateau-Sandalen von Sergio Rossi bei The 6th Floor um 740 Euro. Gesamter Schmuck von Mazbani.

Opernball Looks

Juanita Hieble. Tanzschul-Inhaberin


& Tanzmeisterin.


Alles Walzer! Erstmals in der Geschichte des Wiener Opernballs zeichnet eine Frau für die Choreografie des Eröffnungskomitees der Jungdamen und -herren verantwortlich. Die erfolgreiche Vorarlbergerin glänzt im mit Steinen besetzten Abendkleid von Ella Singh bei Popp & Kretschmer um 1.590 Euro. Zum großen Schwarzen trägt Juanita Hieble Diamantschmuck von Stephen Webster und ein funkelndes Haarband von Nostalgische Mode.

Opernball Looks

Karina Sarkissova. Staatsopern-Solotänzerin.


Prima Ballerina. Viel Beinfreiheit gewährt die mit Steinen bestickte und mit überdimensionalen Blumen verzierte Seidenrobe von Envy Room bei Priority Concept Store um 1.100 Euro. Besonders anmutig wirken die schwingenden Seidenlagen. Raffinierte Diamantohrringe und -armband von Kornmesser. Vintage-Haarschmuck von Nostalgische Mode.

Opernball Looks

Yvonne Rueff. Tanzschulchefin.


Darf ich bitten? Die zierliche Profi-Tänzerin und engagierte Charity-Lady schwebt wie keine andere im Dreivierteltakt übers Tanzparkett. Dabei setzt sie 2011 auf ein asymmetrisches Abendkleid aus reiner Seide in hinreißendem Lila von Manu Alvarez bei 2006Feb01 um 765 Euro. Der Schulterträger ist mit farbigen Strass-Steinen aufwendig besetzt. Sandalen in Silber von Jimmy Choo bei The 6th Floor um 825 Euro. Schmuck von Stephen Webster.

Opernball Looks

Christine Kaufmann. Schauspielerin & Autorin.


Damenwahl. Die sympathische Dancing Stars-Teilnehmerin liebt das Tanzparkett. Eine mondäne Wahl ist die mit Piletten bestickte Abendrobe von Ugo Zaldi um 1200 Euro, besonders elegant mit der Pelzstola um 1990 Euro beides bei Popp & Kretschmer. Dazu Louis Vuitton-Sandalen 735 Euro. perlen-Schmuck von Mazbani veredelt das Outfit.

Opernball Looks

Doris Golpashin.ORF-Moderatorin.


Strahlendes Highlight. In der sonnengelben Bustierrobe von Envy Room bei Priority Concept Store um 1.150 Euro zieht die smarte TV-Beauty in der Staatsoper alle Blicke auf sich. Extravagante Clutch von Louis Vuitton, Preis auf Anfrage. Bei Schmuck ist hier weniger mehr: Das Dekolleté ziert eine filigran gearbeitete Goldkette von Paloma Picasso für Tiffany&Co.

Opernball Looks

Jacqueline Lugner. Society-Starlet.


Schwarzer Diamant. Die Schülerin und Society-New-


comerin besucht heuer zum zweiten Mal den Opernball und verzaubert in einer bestickten Bustierrobe von Brautmode Stern um 299 Euro. Als farbliches Highlight kommt ein Bolero mit rubinroten Marabu-


federn von Jenny Packham bei Popp & Kretschmer zum Einsatz. Die luxuriöse Clutch – am Stuhl zu sehen – von Louis Vuitton, Preis auf Anfrage, unterstreicht den Gala-Look der hübschen 17-Jährigen. Schmuck von La Rossi Gold.

Opernball Looks

Petra van Bremen. Topmodel.





Prints Royale. Die Schönheit mit holländischen Wurzeln und beste Freundin von Sylvie van der Vaart trägt eine anmutige Seidenchiffon-Robe in hauchzartem grün von Gemy, 1895 Euro, und dazu Plateau-Peeptoes von Rodo 445 Euro, beides bei Popp & Kretschmer. Prunkvoller Juwelen-Schmuck von Mazbani.

Opernball Looks

Cathy Zimmermann. ORF-NÖ-Moderatorin.


Lady in Red. Die Traumfigur der blonden Beauty und des Neo-Dancing-Stars kommt in dem Neckholder-Kleid von Ugao bei Johann Strauss um 239 Euro perfekt zur Geltung. Farblich passend glitzert das Täschchen von Rodo bei Popp & Kretschmer um 890 Euro. Unter dem Seidenkleid blitzen Peeptoes in Silber von Jimmy Choo bei The 6th Floor, 499 Euro, hervor. Juwelen von Mazbani adeln das Dekolleté und funkeln prächtig am Finger.

Opernball Looks

Sylvia Schwartz. Staatsopernsängerin.





Königin der Nacht. Die mit prächtigen Federn ebsetzte Robe von Elfenkleid um 1862 Euro mit tiefem Rückendekolltée verwandelt die Sängerin in eine strahlende Ball-Diva. Dem nachtblauen Kleid shcmeicheln Sandalen von Buffalo bei Humanic, 99, 95 Euro. Funkelnde Highlights: Oktopus Ohrringe und Ring sowie ein extravagantes Perlen- und Diamantcollier, alles von Kornmesser.





Sylvia Schwartz singt die Susanna in der Neuproduktion Le nozze di Figaro ab 16.Februar 2011.


Opernball Looks

Gloria Burda. Opernball-Debütantin.





Pretty in pink. Als stolze Debütantin wird die Tochter von Udo Jürgens den Opernball eröffnen. In madonna zeigt sie ein Abendkleid aus hauchzarter Seide von Manu Alvarez bei 2006Feb01 um 675 Euro, das mit drapierten Rosen und einer kleinen Schleppe bezaubert. Die Schülerin kombiniert dazu ein A. E. Köchert und ein verspieltes Armband von Mazbani.

Opernball Looks

Ketevan Papava. Staatsopern-Solotänzerin.


Beauty-Elfe. Als Ballett-


Tänzerin ist ihr die große Bühne der Wiener Staatsoper bestens vertraut. Eine traumhafte Figur macht sie in der mintfarbenen Robe – die glänzt wie gegossene Seide mit Wasserfallausschnitt – von Elfenkleid um 923 Euro. Seesternkette von Elsa Peretti für Tiffany&Co. und Diamantarmband von Kornmesser. Vintage-Haarschmuck von Nostalgische Mode.





Die Ballerina tanzt mit dem Wiener Staatsballett bei der Premiere von Don Quixote in der Wiener Staatsoper am 28. Februar 2011.

Opernball Looks

Julia Novikova. Opernsängerin.


Aber bitte mit Farbe. Die türkisfarbene Seidenbustierrobe mit seitlicher Schleifen-Drapierung von Pronovias bei Pronuptia, Preis auf Anfrage, setzt die stimmgewaltige Sopranistin am


3. März beim Opernball in Szene. Der opulente Diamantschmuck von Mazbani verleiht den letzten Schliff. Vintage-Haarschmuck von Nostalgische Mode.





Julia Novikova singt in Ariadne auf Naxos am 7., 9. & 12. März in der Wiener Staatsoper die Zerbinetta.


Opernball Looks

Patricia Kaiser. Topmodel & Sängerin.


Black Swan. Für den Ball der Bälle setzt die ehemalige Miss Austria ihre Traummaße in einer federbesetzten Robe mit überlanger Tüllschleppe vom Austro-Label Callisti um 1.198 Euro in Szene. Zum angesagten Charleston-Chic trägt die blonde Schönheit elegante Pumps mit Brokat von Louis Vuitton um 755 Euro.

1 / 18

Frau Treichl-Stürgkh, welche Modetrends bestimmen aus Ihrer Sicht die Ballsaison 2011?
Desirée Treichl-Stürgkh:
Im Trend liegen heuer auf jeden Fall stark-leuchtende Farben, aber auch Glitzer spielt in diesem Jahr noch eine große Rolle. Rot wird wohl auf unserem Red Carpet ebenso stark vertreten sein, wie auch Nude-Töne.

Welche Materialien und Schnitte sind denn en vogue?
Treichl-Stürgkh: Da der asymmetrische Look schon im letzten Jahr neu war, sind heuer gerade Ausschnitte angesagt, ebenso wie Spitze. Die Taille wird wieder betont. Neben Opulenz sind auch zarte Silhouetten zu sehen.

Was ist ein absolutes No-Go bei einem großen Ball wie dem Opernball?
Treichl-Stürgkh: Ein zu kurzes Kleid oder ein Strandkleid!

Was sollte frau beim Kauf eines Ballkleides unbedingt beachten?
Treichl-Stürgkh:: Dass sie sich in alle Richtungen bewegen kann! Es sollte möglich sein, sich vorzubeugen, ohne zu viel Sicht ins Dekolleté zu bieten – und Treppensteigen sollte ohne viel Mühe machbar sein. Das ist besonders in der Oper wichtig! (lacht)

Welche Accessoires passen am besten zum Ballkleid?
Treichl-Stürgkh: Echter Schmuck, kleine Taschen, nicht größer als die eigene Hand, Schuhe mit Absatz und keine Strumpfhosen!

Treichl-Stürgkh
Desirée Treichl-Stürgkh organisiert seit 2008 den Wiener Opernball.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden