Vogue-Prinzessinnen

Kunstvolle Vogue-Cover

Disney-Prinzessinnen als Cover-Models

Disneys Stilikonen wurden von einem Künstler auf die Cover der Vogue gesetzt.

Was haben denn bitteschön Cinderella, Arielle, Schneewittchen und Co auf dem Cover der Modebibel „Vogue“ verloren, fragen Sie sich? Natürlich würde US-Vogue Chefin Anna Wintour so etwas nicht zulassen, aber die Idee Zeichentrickikonen mit Mode zu verbinden findet sie sehr amüsant. Der Hobbykünstler Dante Tyler Brown setzte die Disney-Prinzessinnen in die Rolle der Cover-Models und Fashionistas.

Märchenhafte Models
Jasmin aus „Aladdin“ räkelt sich in einem Catsuit von Chanel, Arielle wurde zum Supermodel und Pocahontas zur Indianer-Beauty mit Federnschmuck und Felljacke. Die aus Spaß enstandenen Entwürfe des Künstlers sorgen sowohl in der Mode- als auch in der Künstlerszene für Gesprächstoff, denn so stilvoll wurden die Disney-Ikonen noch nie gezeigt. Was aus reiner Lust und Laune entstand, wird jetzt heiß begehrt: Brown bekam kurz nach Veröffentlichung seiner acht Exklusiv-Entwürfe auf seinem Community-Profil „Deviant art“ Anfragen für noch mehr Prinzessinnen. Jetzt ist der Künstler kurz davor seine kunstvollen Entwürfe zu verkaufen.

Diashow: Vogue-Prinzessinnen

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.