Disney-Prinzessinnen als Cover-Models

Kunstvolle Vogue-Cover

Disney-Prinzessinnen als Cover-Models

Was haben denn bitteschön Cinderella, Arielle, Schneewittchen und Co auf dem Cover der Modebibel „Vogue“ verloren, fragen Sie sich? Natürlich würde US-Vogue Chefin Anna Wintour so etwas nicht zulassen, aber die Idee Zeichentrickikonen mit Mode zu verbinden findet sie sehr amüsant. Der Hobbykünstler Dante Tyler Brown setzte die Disney-Prinzessinnen in die Rolle der Cover-Models und Fashionistas.

Märchenhafte Models
Jasmin aus „Aladdin“ räkelt sich in einem Catsuit von Chanel, Arielle wurde zum Supermodel und Pocahontas zur Indianer-Beauty mit Federnschmuck und Felljacke. Die aus Spaß enstandenen Entwürfe des Künstlers sorgen sowohl in der Mode- als auch in der Künstlerszene für Gesprächstoff, denn so stilvoll wurden die Disney-Ikonen noch nie gezeigt. Was aus reiner Lust und Laune entstand, wird jetzt heiß begehrt: Brown bekam kurz nach Veröffentlichung seiner acht Exklusiv-Entwürfe auf seinem Community-Profil „Deviant art“ Anfragen für noch mehr Prinzessinnen. Jetzt ist der Künstler kurz davor seine kunstvollen Entwürfe zu verkaufen.

Diashow Vogue-Prinzessinnen

Vogue-Prinzessinnen

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Vogue-Prinzessinnen

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Vogue-Prinzessinnen

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Vogue-Prinzessinnen

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Vogue-Prinzessinnen

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Vogue-Prinzessinnen

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Vogue-Prinzessinnen

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

Vogue-Prinzessinnen

Dante Tyler Brown machte die Disney-Prinzessinnen zu Fashion-Ikonen.

1 / 8

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden