Opernball Flops

Schrecklich schön

Die Modeflops vom Opernball

Einige Damen waren am heurigen Opernball von Eleganz & Anmut Lichtjahre entfernt- allen voran der Lugner-Clan.

Jaja, da glänzten sie was das Zeug hält. Vom Sprichwort  "Weniger ist mehr" hielten einige Opernball-Ladies nicht sonderlich viel. Allen voran Nina Bambi Bruckner. Sie schaffte es um jeden Preis aufzufallen.

Märchenmotto
Und insgesamt ließ sich auch der Rest der Lugner- "Ladies" von der Märchenwelt inspirieren. Während Bambi auf Glitzer-Prinezssin mit viel Tüll und Kitsch-Überfluß machte, springte Jacqueline Lugner in die Rolle des schwarzen....Schwans.

Diashow: Die Modeflops am Opernball

Ruby Rubacouri fühlte sich offensichtlich etwas eingeengt. Ob von dem Rummel um ihre Person auf der Feststiege, Richard Lugner oder von ihrem etwas (zu) engem Kleid...?

I'm a Bambi girl in a Glitzer-World... life in plastic, it's fantastic! Und ihren Prinzen hat sie auch schon an der Hand.

Anastasia im Wunderland? Katzi kam im Brautkleid.

Ministerfrau Margit Spindelegger setzte auf blaue Blüten... zu ihrem hellen Teint jedoch ein wenig zu aggressiv.

"Natürlich" blond. Katzi als Braut-Barbie.

"Black Swan" Jacqueline Lugner und Braut-Barbie Anastasia Katzi.

Glitzer, Kitsch, Blümchen, Tüll...alles dabei -nur kein Glamour.

Jacqueline Lugner versuchte einen auf Lady in Black machen...

Tolle farbe, fantastisches Kleid - leider etwas zu eng und einschnürend.

Frau Minister Doris Bures in gewagter Stain-Robe in knall-türkis.

Opern-Star Natalia Ushakova. Top oder Flop? Die Meinungen spalten sich. Auffallend in jedem Fall.

Kitsch & Glitzer-Alarm
Prinzessin Katzi kombinierte zu ihren platinblonden Locken ein Alice-im-Wunderland Styling passend zur Faschings-Zeit. Seidenhandschuhe rundeten ihren Braut-Look perfekt ab. War das eine verborgene Message an Schatzi Richard Lugner oder doch nur eine Zeitreise in die Disney-Zeiten?

Ihr knallblaues Wunder wollten wohl auch einige Damen erleben. Gewagte Frühlingsfarben und Stoffe führten sie am Red Carpet vor - leider bei manchen etwas unvorteilhaft...

Diashow: Die Opernball Roben im Style-Check

Primaballerina Karina Sarkissova gelang ein atemberaubender Wow-Auftritt als Black-Swan Beauty.

Opern-Star in eigenwilliger roter Robe. Passt sehr gut zu ihrem Typ.

Gattin von ORF-Chef in Spitzenrobe mit Samtschärpe. Extravagant.

Udo Jürgens Tochter Gloria Burda eröffnete in einem weißen Pronuptia-Kleid.

First Lady Margit Fischer zeigte mit ihrem Kleid schlichte Eleganz.

Ex-Buhlschaft in figurbetonter Holderneck-Robe mit Glitzerorden. Edel!

Sonja Klima kam in der (Oscar-)Trendfarbe Rot.

Schwarz auf weiss mit Blumenstickerei.

Charity-Lady in Olivgrün von Lieblingsdesigner Thang De Hoo. Passt.

Jungeltern Franzobel und Maxi gönnten sich eine 'Babypause'.

Karin Stoiber, Gatiin von Ex-Bayern Ministerpräsident Edmund, trug eine dunkle Robe mit edler Spitze.

Frau Minister Doris Bures elegant in blitzblauer Seidenrobe.

Sandra Cervik fällt auf in Zyklame.

Birgit Sarata wählte eine reich bestickte Robe in Türkis.

Fußballer-Gattin Tina Konsel in schwarzer Bustier-Robe.

Bambi glitzerte wie gewohnt was das Zeug hält und geizte auch nicht mit Kitsch-Überfluss. Spitze, Seide, Strass, Perlen und Glitzer wohin man sah. Das Collier stammt übrigens aus ihrer selbst-entworfenen Kollektion...

Benita Ferrero-Waldner kam in Schwarz. Sehr chic!

ORF-Moderatorin Kati Bellowitsch in romantischer Jenny Packham-Kreation mit transprantem diamant-besetztem Dekolleté.

Assymetrischer Silbertraum. Top!

MADONNA-Herausgeberin Uschi Fellner in einer glamourösen Robe aus Chiffon in kräftigem himmelblau und strass-besetztem Dekolleté.

Interio-Chefion Janet Kath im Metallic-Look.

Lugner's Katzi kam im Alice-im-Wunderland Style. Oder wollte sie doch die Braut-Barbie spielen?

Opernball Organisatorin Treichl-Stürgkh setzte auf die Trendfarbe grün. Robe von Peter Weisz.

Lugner's Gast Ruby Rubacouri glänzte in Gold & Diamanten.

Sandra Pires in sinnlichem weinrot passend zu ihrer wilden Lockenmähne.

Luzandra Strassburg sieht toll aus in Orange.

In einer bestickten Bustierrobe von Brautmode Stern wollte Starlet Jacqueline Lugner auf Black Lady machen.

Moderatorin Barbara Rett in kräftigem Rot und extravagantem Dekolleté.

Anna Netrebko in extravaganter Bustierrobe mit frühlingshaftem Halsschmuck.

Jenny Fellner kam in einer asymmetrischen Robe mit Zebra-Muster.

Juristin und Verlagsmanagerin Ekaterina Mucha setzte auf smaragdgrün & Diamanten.

Lady in Black: Claudia Stöckl.

Andrea Buday im figurbetonten Kleid und edler Pelzjacke.

Franziska Weisz kam mit ihrem Partner Christian Rainer in einer auberginefärbigen Robe.

Kanzlergattin Martina Faymann kam in Trendblau.

MADONNA Herausgeberin Uschi Fellner und Juristin Ekaterina Mucha: bereit für den perfekten Gala-Auftritt!

Elisabeth Pröll trug zur dunkelblauen Robe eine Stola.

Rote Lippen soll man küssen... Als weiteren Eyecatcher kombiniert Mirjam Weichselbraun zu ihrem weißen Kleid aus Spitze von Dolce & Gabbana einen roten Taillengürtel.

Tolles Kleid aus schillerndem Taft.

Klassisch geschnittenes Kleid in Perlmutt-Optik.

Toll! Styling im kaiserlichen Sissy-Style.

Eine 'Edles Schwarzes' ist immer eine gute Wahl.

Lady in Red. Rot ist nicht nur bei den Oscars in Hollywood beliebter den je.

Trägerloses Kleid in Petrol mit aufwendigen Stickereien.

Chic in Lila.

Verspieltes Bustier-Kleid mit floralen Verzierungen. Mädchenhaft - aber sexy!

Perfekte Kombination: Orange-rotes Kleid zu silberner Tasche und Schuhen.

Wow! Ein tolles Kleid! Vom Schnitt bis hin zur Farbe einfach top!

Kleid und Lippenstift harmonieren perfekt miteinander!

Knallblau meets Roten Teppich. Schönes Kleid mit aufwendigen Drappierungen.

Perfekt abgestimmt: Clutch, Schuhe und Kleid!