Die große Trend-Frage

Styling-Guide

Die große Trend-Frage

Kaufen, behalten oder weg damit? MADONNA weiß, welche Trendteile schon jetzt kultverdächtig sind und welche in die Sommerpause gehen sollten ...

Enthüllt
Welche Überraschungen warten 2011/12 in der Wundertüte der Designer? Während Dior auch im Herbst auf weiße Transparenz setzt, gehen viele Trends an denen wir uns satt gesehen und geshoppt haben in Sommerpause.

Rucksack
Diesen Trend nehmen wir nicht auf die leichte Schulter: Fashionistas befreien sich im Herbst von ihren modischen Altlasten. Und lassen den – im Sommer noch schwer angesagten – lässigen Rucksack in der Ecke stehen. Der Sport-Chic kriegt von uns die rote Karte!

Ultramini
Die gute Nachricht: der superkurze Mini belegt diesen Herbst nicht die vordersten Ränge der Modecharts. Denn Designer genossen das subtile Spiel mit den Längen! Und fest steht: Midi- und Maxi-Länge schmeichelt uns wirklich sehr ...

Achtziger Adieu!
Die wilden Achtziger haben uns lange genug heimgesucht. Diese Saison gönnten Designer den Zuschauern der Fashion Shows und unseren Augen eine Saison lang Pause: das heißt keine Radlerhosen, Leggings und schrille Neonfarben mehr. Genießen Sie’s...


In den Farbtopf gefallen?
Im Sommer trieben wir Colour Blocking auf die Spitze und konnten vom Farbmix gar nicht genug kriegen. Im Herbst lassen wir den Frischekick auf uns wirken und Regenbogenfarben dürfen auch mal alleine strahlen. Farben sind Schmuck genug, die Schnitte sollten reduziert bleiben.

Diashow: Trend-Check

Trend-Check

×