Der Shopping-Wahn der Hilton-Sisters

100.000 Dollar im Monat

Der Shopping-Wahn der Hilton-Sisters

Shoppen bis zum Umfallen. Die Hilton-Sisters gaben zu, bis zu 100.000 Dollar im Monat für Klamotten auszugeben.

Was Paris und Nicki Hilton vom Beruf sind, weiß niemand so genau. It-Girl? Party-Maus? Strand-Nixe? Ihre Hauptbeschäftigung ist jedenfalls das Shoppen. Niemand schafft es so viele Läden auf einmal abzuklappern und in kürzester Zeit so viel Geld auszugeben. Sie selbst verriet, dass sie im Dezember über 100.000 Dollar für ihren persönlichen Luxus verprasste.

Diashow: Der Shopping-Wahn von den Hilton-Sisters

Der Shopping-Wahn von den Hilton-Sisters

×

    Kaufsüchtig
    Ihre Rechtfertigung klingt simpel. Der Dezember sei ja das Weihnachts-Monat und deswegen mussten zahlreiche Geschenke besorgt werden. Von einem Personal-Shopper halten die Millionen-Töchter allerdings nichts: „ Einkaufen zu gehen ist doch das Schönste auf der Welt, warum sollte ich das wem anderen überlassen“. Stimmt, wenn man so viel Zeit wie die Hotel-Erbinnen hat und Geld keine Rolle spielt, ist das eine absolut verständliche Einstellung. Und spätestens jetzt wissen wir, was der Beruf der beiden Hilton-Schwestern ist: Shopping-Queen!