Charlotte Casiraghi modelt für Gucci

Fürstlich

Charlotte Casiraghi modelt für Gucci

Gucci erhält fürstlichen Zuwachs: Charlotte von Monaco ist das Gesicht der neuen Kampagne.

Als zweite Tochter von Prinzessin Caroline von Monaco ist Charlotte mediale Aufmerksamkeit gewohnt. Auch Auftritte auf dem roten Teppich sind ihr nicht unbekannt, nun modelt sie für Guccis neueste Kampagne.

Berühmtes Gesicht
Sie ist ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten, auch diese hat ihr Antlitz gerne für die Style-Presse geliehen. Und vor ihr schon ihre Großmutter, die berühmte Gracia Patrizia. Das Modeln liegt Charlotte also im (blauen) Blut. So hat Charlotte bereits im November 2011 das Cover von Vogue geziert und ist Dauergast in der ersten Reihe bei diversen Fashion Week Shows wie von Yves Saint Laurent, Diane von Fürstenberg und Stella McCartney.

Nichts Neues
Ihre Zusammenarbeit für Gucci kam eigentlich nicht sehr überraschend. Mit dem Haus verbindet Charlotte bereits eine Geschichte: das Luxuslabel hat seit zwei Jahren Charlottes Reitbekleidung maßgeschneidert. Exklusiv und in keinem Shop erhältlich war sie auf diese Weise sozusagen ein Testmonial. Gucci-Designerin Frida Giannini hat während der Zusammenarbeit auf Vogue.com verlautbart, dass Charlotte  für sie zu den Top 15 Modeikonen zählt. „ Eine moderne Vertreterin des Königtums mit ungezwungener Eleganz, die zeitgenössischen Style definiert“ - ein Kompliment das sich viele wünschen würden.

Diashow: Die Looks von Charlotte Casiraghi

Die Looks von Charlotte Casiraghi

×