Charlene vs. Kate: Wer war die schönere Braut?

Voten Sie mit!

Charlene vs. Kate: Wer war die schönere Braut?

Das Duell der Bräute: Fürstin Charlene & Prinzessin Kate im Vergleich.

Zwei Mega-Hochzeiten in einem Jahr. Verschiedener könnten die Bräute nicht sein. Die frisch gebackene Prinzessin Kate und Fürstin Charlene sind nicht nur was Auftreten und Modestil betrifft komplett verschieden - auch bei ihren Brautkleidern zeigten sich deutliche Unterschiede.

Während Kate herzlich und warmherzig lachte und dem Volk zuwinkte, machte sich Charlene mit Kühlheit und Zurückhaltung weniger Fans bei ihrer Hochzeit. Ob beide nur den Rollen ihrer verstorbenen Schwiegermütter - der "Prinzessin der Herzen" Diana und der anmutigen Gracia Patrizia, gerecht werden wollten? Sicher ist, beide überraschten bei ihren Hochzeiten mit traumhaften Brautkleidern.

Wer war die schönere Braut? Stimmen Sie ab!

Kate in Spitze
Kates Brautkleid war das wohl streng gehütetste Geheimnis ihrer Hochzeit. Ein langärmliger, elfenfarbener Traum aus Satin und Spitze, Perlmuttknöpfen, V-Ausschnitt und knapp 3-Meter-Schleppe war das Ergebnis von Kates monatelanger Zusammenarbeit mit Alexander McQueen -Designerin Sarah Burton. Kate soll es selbst gekritzelt und die Zeichnung der Designerin ihres Vertrauens übergeben haben.

Diashow: Prinzessin Kates Brautkleid

Prinzessin Kates Brautkleid

×


    Charlene klassisch
    Charlenes Kleid hingegen war weniger geheim und von ihrem Lieblingsdesigner Giorgio Armani entworfen. Das weiße Kleid aus Satin war schlicht, gerade geschnitten und klassisch - Schleppe und Schleier dafür lang und auffällig. 2500 Arbeitsstunden wurden in das mit 20.000 Swarovski Steinen bestickte Kleid investiert.

    Diashow: Charlene: so schön ist ihr Brautkleid

    Charlene: so schön ist ihr Brautkleid

    ×