Beach Looks: Schutz und Styling

Strandfrisuren

Beach Looks: Schutz und Styling

Hüte, Zöpfe und Tücher. Die schönsten Beachfrisuren und wie man die Haare vor der Sonne schützt.

Zum perfekten Styling am Strand gehört neben einem tollen Bikini und Sonnenbrillen auch die richtige Beachfrisur. Stars wie AnnaLynne McCord oder Sofia Vegara machen es vor und zeigen geflochtene Zöpfe und Hochsteckfrisuren für ein tolles, unkompliziertes Styling. Auch die Designer schickten ihre Models mit Sommerfrisuren über den Laufsteg. Bei Dutt, Beachwelle oder Zöpfen im Haar kann man sich die ein odere andere Inspiration holen.

Diashow: Beachfrisuren: Styling und Schutz

Beachfrisuren: Styling und Schutz

×

    Accessoires wie Haarbänder, Tücher, Hüte und Turbane sorgen für den nötigen Glamour-Faktor unter dem Sonnenschirm. Darüber hinaus schützen sie Kopf und Haare, denn diese sind im Sommer besonderen Strapazen ausgesetzt.

    Sonnenschutz für das Haar
    Chlorwasser, Sand und Meer: Im Sommer müssen unsere Haare einiges mitmachen. Sonennstrahlen machen das Haar trocken und brüchig. Das kann sogar soweit gehen, dass die Sturktur des Haares geschädigt wird und auch die Kopfhaut austrocknet. Die Folge: Die Haare trocknen aus und gefärbtes Haar wird scheckig.

    After Sun
    Sprays, Conditioner und Öle absorbieren UV-Licht und legen sich wie ein schützender Film um die Haare. Diese nicht-ausspülbaren Sprühkuren können nach der Haarwäsche oder zwischendurch am Strand angewendet werden. Abends die Haare mit Intensiv-Haarkuren und Masken pflegen.