Alexander Wang verlässt Balenciaga

Nach drei Jahren

Alexander Wang verlässt Balenciaga

Der amerikanische Designer Alexander Wang wird einem Medienbericht zufolge das renommierte Modehaus Balenciaga verlassen, wo er seit Ende 2012 die künstlerische Leitung innehatte. Nach Informationen der Fachzeitschrift "Women's Wear Daily" (WWD) haben Balenciaga und dessen Mutterkonzern Kering beschlossen, den Vertrag mit Wang nicht zu verlängern.

Kurzes Intermezzo
Der Designer könnte somit seine letzte Kollektion für Balenciaga während der nächsten Pariser Modewoche vorstellen, die vom 29. September bis 7. Oktober dauert. Balenciaga bestätigte die Angaben zunächst nicht. Kering teilte am Mittwoch lediglich mit, es seien "Diskussionen im Gange". Der 31-jährige Wang hatte im Dezember 2012 die Nachfolge von Nicolas Ghesquiere angetreten, der 15 Jahre lang künstlerischer Direktor bei Balenciaga war. Wang gehört zu den Lieblingen der New Yorker Modeszene. Bekannt ist er vor allem für seinen "Streetwear"-Stil.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden