So viel Geld würde eine Mutter für ihre Hausarbeit bekommen

Care-Arbeit

So viel Geld würde eine Mutter für ihre Hausarbeit bekommen

Teilen

Die Arbeit, die noch mehrheitlich Frauen bei der Kindererziehung und im Haushalt leisten, ist unverzichtbar, sie wird dennoch finanziell kaum entlohnt.

Haushaltsaufgaben, sich um die Kinder kümmern, Sorgearbeit übernehmen. Mütter leisten Tag für Tag unbezahlte Arbeit und stellen zudem ihre Karriere zugunsten der Familie hinten an. Aber wie viel ist die unsichtbare Frauenarbeit eigentlich wert?


Die Dienstleistungen

Eine Mutter vereint viele Jobs: Köchin, Reinigungskraft, Erzieherin, Krankenschwester, Chauffeurin, etc. Die Bezahlung dafür? Vielleicht eine Umarmung oder ein dankbarer Blick.

Eine Mutter vereint viele verschiedene Berufe in sich.

Eine Mutter vereint viele verschiedene Berufe in sich.

© Adobe Stock
× Eine Mutter vereint viele verschiedene Berufe in sich.

So viel Lohn würde einer Mutter zustehen

Das Vergleichsportal Warenvergleich.de hat eine Studie verfasst, die untersucht, wie viel eine Mutter nur für die wohlbemerkt unbezahlte Arbeit zu Hause verdienen müsste.
Das Ergebnis? Eine Mutter hat im Schnitt einen 14-Stunden Arbeitstag! Das sind 98 Stunden pro Woche. Schon allein wegen all der Überstunden müsste sie deutlich mehr Gehalt bekommen als Durchschnittsangestellte.

14-Stunden-Arbeitstag

Um zu zeigen, was diese Arbeit eigentlich wert ist, hat man beim Vergleichsportal ausgehend von den Durchschnittsgehältern der vielfältigen Tätigkeiten einer Mutter berechnet, wie viel Lohn ihr zustehen würde. Es wurde außerdem versucht für die verschiedenen Aufgaben, die im Alltag anfallen, eine ungefähre Stundenanzahl zu ermitteln.

Von den 14 täglichen Arbeitsstunden verbringt eine Mutter ca. 4 Stunden mit Haushaltsaufgaben wie Kochen und putzen, 4 Stunden als Erzieherin, 2 Stunden als Lehrerin und 1,5 Stunden verbringt sie als Chauffeurin. Auch als Krankenschwester und Psychologin ist sie ca. 1,5 Stunden pro Tag tätig. Außerdem leistet eine Mutter auch etwa 1 Stunde Organisationsarbeit.

Bruttogehalt einer Hausfrau und Mutter

Wenn diese Arbeit wie auf dem offiziellen Arbeitsmarkt entlohnt würde, müsste sie demnach monatlich ca. 7.605 Euro brutto verdienen. Hochgerechnet auf 18 Jahre gehen damit 1.643.000 Euro flöten!

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo