Wishbone Ash spielen grundsoliden Rock

Wishbone Ash zu Gast in Salzburg

Wishbone Ash gibt es bereits seit 40 Jahren. Sie bieten keine spektakuläre Bühnenshow, dafür erstklassig gespielte Rocknummern, vor allem der beiden Leadgitarristen Andy Powell und Muddy Manninen. Wenn die Briten am 11. Februar um 20.30 Uhr auf die Bühne des Rockhouse Salzburg treten, kann man grundsoliden Altherren-Rock aus den Siebzigern und Achtzigern gemischt mit neuen Nummern erwarten.

Wishbone Ash zählten in den ersten Jahren ihrer Bandgeschichte zu den besten Rockgruppen in England. Mit ihrem melodischen Klang und dem sauber gespielten Hardrock waren sie jahrelang fester Bestandteil der Konzertszene, obwohl sie nie eine Hitsingle produzierten. Regelmäßige Welttourneen und viele Alben bescherten der Band bis etwa 1980 anhaltenden Erfolg. Und auch heute noch spielen Wishbone Ash 150 bis 200 Konzerte im Jahr.

INFO: Wishbone Ash - Konzert, 11. Februar 2010, Beginn: 20.30 Uhr, Rockhouse Salzburg, Schallmoser Hauptstraße 46, 5020 Salzburg. Weitere Informationen unter www.rockhouse.at und http://wishboneash.com.