Moneybrother: "Real Control" im WUK

Der schwedische Sänger Moneybrother kommt wieder nach Österreich. Am 13. Dezember (20:00 Uhr) macht er im WUK in Wien Station. Mit im Gepäck hat er sein im April erschienenes Album "Real Control".

Moneybrother aka Anders Wendin wartet auf seinem neuen Album mit den Zutaten auf, die auch schon die Vorgänger zu vollen Erfolgen machten: Eine markante Stimme, jede Menge Passion und musikalische Einflüsse, denen man sich nicht so einfach entziehen kann. Mit "Real Control" hat Moneybrother auch die "echte Kontrolle" über seine Musik übernommen. Der Soulrocker hat nämlich für sein fünftes Album sein eigenes schwedisches Label "Hacka" ins Leben gerufen.

Wer Moneybrother schon einmal live auf der Bühne gesehen hat, wird ahnen, dass es immer etwas schwierig ist beim bloßen Hören der Platte die Energie zu spüren, die Anders Wendin und seine Band bei Gigs zum Besten geben. Während live die Entertainment-Qualitäten des Frontmanns und das punkige Element in Moneybrothers Musik im Vordergrund stehen, klingen die Songs aus der Konserve etwas glatter und gefälliger.

INFO: Moneybrother, Konzert. 13. Dezember 2009, 20:00 Uhr. WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. Weitere Informationen unter www.wuk.at. Band-Site: www.moneybrother.net.