Weihnachtsgewürze tun immer gut

Weihnachtliche Gewürze sollten wegen ihres gesundheitlichen Zusatznutzens das ganze Jahr über verwendet werden. Anis, Zimt, Nelken, Kardamom oder Koriander sorgen mit ihrem Aroma nicht nur für weihnachtliche Stimmung, sondern wirken auch positiv auf den Körper.

So löst ätherisches Anisöl Schleim in den Bronchien und Krämpfe in Magen und Darm, teilt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz mit. Kardamom wirkt appetitanregend und verdauungsfördernd. Der Klassiker unter den Weihnachtsgewürzen, das Zimt, verleiht Plätzchen, Bratäpfeln und Glühwein ein unverwechselbares Aroma. Zimtöl wirkt wiederum antibakteriell, hemmt das Pilzwachstum und hält den Darm in Bewegung. Das Duftöl des Korianders lindert Magenverkrampfungen und hilft gegen Völlegefühl.