Slideshow

Die Top 5 Ausreden von Fremdgängern

Die Top 5 Ausreden von Fremdgehern

Golfspielen gehen

Golf ist eine beliebte Ausrede, wenn sich die betrogene Ehefrau nicht mit dem Sport auskennt.  Männer nützen diesen Vorwand sehr oft, da man auf Fragen sehr leicht antworten kann, da sich die Partnerin ohne Golf-Faible nicht weiter dafür interessiert. Ein Basis Vokabular wird angewendet um etwaige Folgefragen zu verhindern.

Business-Meeting/Überstunden

Man kann schwer sagen, ob es nur eine Ausrede ist oder ob der Partner die Wahrheit sagt. Doch genau deshalb liegt diese Ausrede auf Platz 2 der beliebtesten Ausreden von Betrügern.

Freunde treffen

Der Partner trifft sich dann vor allem mit Freunden, welche die Betrogene nicht so gut kennt oder nicht leiden kann. So vermeiden sie Vorschläge wie „Ach, ich könnte heute doch mal mitkommen“.

Zum Sport gehen

Der Partner gibt an, mehr Sport zu machen, obwohl man über einen längeren Zeitraum hinweg keine Veränderungen (Abnehmen, Muskeln) bemerkt.

Einkaufen gehen

Hier meinen wir keine normalen Einkäufe, wie Milch oder Brot, denn sonst müsste der Partner nur kurz zur Tankstelle fahren. Nein, Großprojekte werden angesagt: das Auto braucht einen neuen Kühler, ein neuer Rasenmäher muss gekauft werden und der Partner will sich im Laden vor Ort informieren. Es werden vor allem solche Sachen gekauft, welche die Partnerin nicht weiter interessieren, damit man sie nicht auf den Geschmack kommt, mitzufahren.