Mutter, Ehefrau, Managerin

Nina Fischer

Mutter, Ehefrau, Managerin

Das Plädoyer von Angela Ahrendts

Wir haben großes Glück in der Redaktion. Denn wir sind andauernd von  wunderbaren, erfolgreichen, beeindruckenden Frauen umgeben. Ich darf mit tollen Frauen arbeiten (wir sind eine reine Frauenredaktion) und über tolle Frauen berichten – ein großes Privileg. Vor drei Wochen recherchierten wir über die erfolgreichsten Businessfrauen der Welt. Eine die ganz besonders Eindruck hinterließ, war Angela Ahrendts, Ehefrau (verheiratet mit ihrer High-School-Liebe Gregg), Mutter von drei Kindern (17, 16 und 12 Jahre alt), CEO von Burberry. Diese Woche wurde bekannt, dass die gebürtige US-Amerikanerin – nach acht Jahren im Traditionsunternehmen – ab dem Frühjahr bei Apple im Silicon Valley die Fäden ziehen wird. Sie wird die erste Frau im Apple-Vorstand – verantwortlich für 400 Apple-Läden. Und das mit einer ganz klaren Ansage. „Meine Familie“, betont sie stets, „ist für mich das Allerwichtigste. Wir haben auch bei Burberry viele arbeitende Mütter. Ich sage immer, dass die Familie zuerst kommen muss. Ich bin da, um eine gute Chefin zu sein, ich bin vor allem da, um eine gute Mutter und eine ganz tolle Ehefrau zu sein. “ Mit Ahrendts steigt derzeit eine Generation Frau in die Oberliga auf, die als Führungskräfte Wegbereiter sein wollen. Ihre große Herausforderung: Frauen zu zeigen, dass sie alles erreichen können, wenn sie wollen.

Nina Fischer ist MADONNA Living-Chefin (n.fischer@oe24.at) und bloggt auf www.ninavisits.com.