Sie wurde früher für ihren Po gehänselt!

Unfassbar

Sie wurde früher für ihren Po gehänselt!

US-Schauspielerin Jennifer Aniston, nach Ansicht des US-Magazins "People" die derzeit schönste Frau der Welt, ist nach eigenen Worten früher wegen ihres Hinterteils geneckt worden. "Für meinen Po wurde ich früher gehänselt", zitiert die deutsche "People"-Ausgabe die 47-Jährige.

Jennifer Aniston: Ihre schönsten Bilder © Getty Images

"Heute zahlen Menschen dafür, lassen sich irgendetwas spritzen, um so einen Hintern zu haben", sagte Aniston laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Auch zu ihren Vorlieben beim Essen äußerte sich die Schauspielerin: "Ich mag's salzig, herzhaft - bei Schokoladenkuchen und Keksen kann ich Nein sagen.." Zugleich verriet Aniston, welche Looks Ehemann Justin Theroux an ihr mag. "Justin liebt es, wenn ich Skinny-Jeans trage - ich persönlich hasse die ja, habe aber jetzt mehr davon als früher."

Jennifer Anistons 7 Tricks für ewige Jugend 1/7
1. Diät
Dass Jennifers Body nicht von Pizza und Burgern geformt wurde, ist klar. Der Star achtet auf eine gesunde Ernährung. Mittags isst sie gerne einen Salat mit mageren Proteinen wie Hühnerbrust oder Garnelen. Auch ein Vollkorn-Chicken-Sandwich ist erlaubt! Manchmal gönnt sie sich dennoch was. Ihr Kryptonit: Margaritha und Guacamole!
2. Sport
Wer einen schönen Körper will, muss auch was dafür tun! Jennifer trainiert fünf Mal pro Woche, und die Einheiten haben es wirklich in sich! Ein Workout dauert eine Stunde und setzt sich aus 15 Minuten Crosstrainer, 15 Minuten laufen, 15 Minuten dehnen und 15 Minuten Krafttraining auf der Matte zusammen. Respekt!
3. Stress vermeiden
Natürlich hat Jennifer Tage, an denen es einfach hektisch und chaotisch zugeht. Dennoch versucht sie, sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Normalerweise steht sie so um acht auf und geht erstmal mit ihren drei Hunden spazieren, um einen entspannten Start in den Tag zu haben. Dann gibt es Kaffee, Workout und Frühstück, bei dem sie etwas liest. So hat sie sich schon etwas Gutes getan, bevor es mit Meetings und Arbeit losgeht.
4. Viel Schlaf
Auch wenn die Schauspielerin oft erst zwischen Mitternacht und 1 Uhr früh ins Bett geht, so achtet sie doch darauf, dass sie mindestens 7 Stunden Schlaf bekommt. Gut so! Denn ausreichend Schlaf verringert die gelüste auf ungesundes Essen und sorgt für einen strahlenden Teint.
5. Privatleben schätzen
Jennifer betont, dass sie hart daran arbeitet, ihr Privatleben auch privat zu halten. Deswegen genießt sie die Abende mit ihrem Liebsten, ohne auf Instagram und Co. alle darüber zu informieren. So schafft sie sich eine innere Ruhe, die ihre positive, jugendliche Ausstrahlung unterstützt.
6. Nein sagen
Auf die Frage, wie sie sich jetzt, in ihren Vierzigern, fühle, antwortet Jennifer immer mit „Besser als je zuvor!“ Sie hat gelernt, wer sie ist, was sie möchte, fühlt sich wohl und weiß, dass es okay ist, auch mal Nein zu sagen, wenn es für das eigene Wohl wichtig ist. Dadurch nimmt sie deutlich mehr Rücksicht auf sich selbst.
7. Lachen
Gute Laune hält jung! Eine positive Einstellung zum Leben und lautes Lachen sorgt auch für eine positive, jugendliche Ausstrahlung. Jennifers größtes Glück? Ihr Ehemann Justin weiß immer, wie er sie zum Lachen bringen kann.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden