Punk-Styles bei den Ocars

Kurzhaar-Looks

Punk-Styles bei den Ocars

Sidecuts und Tollen: Statt auf Klassik setzten die VIPs auf provokante Punk-Frisuren.

Wer bei den diesjährigen Oscars nach klassischen Hochsteck-Frisuren Ausschau hielt, konnte lange warten. 2015 ließen die Stars ihren Stylisten freie Hand: Sidecuts und ultrakurze Styles dominierten bei den geladenen Damen.

>>>Alle Sieger zum Nachklicken

>>>Alle Fotos zum Nachklicken

Undercuts
Rosamunde Pike überraschte mit einem rasierten Nacken unter dem Lässig-Dutt. Zum ultra-eleganten Röschenkleid wirkte der Look aber eher befremdlich als originell. Auch bei Scarlett Johansson kam der Haartrimmer zum Einsatz. Ihr Sidecut gehörte zu den meistdiskutierten Looks des Abends. Im Zusammenspiel mit dem asymmetrischen Ohrgehänge brachte sie Punk-Glam auf den roten Teppich der Oscars. Und auch Model Dorith Mous präsentierte sich mit rasierten Seitenhaar. Wem's gefällt...

Long-Bobs und offene Mähne
Wer sich nicht von seinen Löckchen trennen wollte, beließ es bei den heurigen Oscars ganz natürlich. Statt Hochsteckfrisuren waren offene, glattgeföhnte Haare stark vertreten. Auch der Long-Bob - derzeitige Lieblingsfrisur der Stars und Sternchen - hatte wieder seinen großen Moment am Red Carpet. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke:

Diashow: Die Oscar-Frisuren 2015

Die Oscar-Frisuren 2015

×