Nena

Normal?

Nenas schmutziges Beauty-Geständnis

Die Sängerin verrät jetzt in einem Interview etwas, was wir vielleicht lieber nicht gewusst hätten.

Nena ist auf jeden Fall eines, nämlich eine Powerfrau. 1983 erlangte sie mit „99 Luftballons“ Weltruhm und zählt zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern der Musikgeschichte. Kaum zu glauben, dass die jung gebliebene Sängerin bereits 56 Jahre alt ist, wenn man sich Fotos von ihr ansieht. Da fragt man sich doch, was Nenas Beauty-Geheimnis ist. Jetzt verrät sie in einem Interview etwas, womit wir gar nicht gerechnet hätten.

Ekel-Bekenntnis sorgt für Furore

Nena war ja schon immer etwas anders. Zum Beispiel trat sie in der Vergangenheit des Öfteren mit starker Achselbehaarung auf und sorgte so für ungewöhnliche Bilder. Doch mit diesem Geständnis in Sachen Hygiene schießt sie jetzt den Vogel ab. Nena sagte nämlich kürzlich in einem Interview, dass sie es mit der Körperpflege nicht so streng nimmt: „Duschen tu ich nicht so oft und wenn dann nur kurz und ohne Seife. Wasser hat eine ganz starke, natürliche Kraft, die dich auch reinigt.“ Da mussten wir schon einmal schlucken, als wir das gehört haben, da es für uns ohne die tägliche Dusche gar nicht geht. Doch laut Experten ist der Ansatz von Nena was das Duschen betrifft gar nicht so verkehrt. Es sei gesünder nur alle zwei bis drei Tage zu duschen und es mit Duschgel und Shampoo nicht zu übertreiben. Denn je weniger man seine Haut mit künstlichen Stoffen in Berührung bringt, desto eher wird die natürliche Funktion der Haut aufrechterhalten.

Können Sie sich vorstellen nicht so soft zu duschen? Sagen Sie es uns in den Kommentaren!