Natural Look: Verzichtet sie jetzt auf ihr Make-up?

Kim Kardashian ohne Make Up

Natural Look: Verzichtet sie jetzt auf ihr Make-up?

Das It-Girl gibt zu wie viel Arbeit hinter ihrem makellosen Teint steckt und beteuert, sie habe Make-up eigentlich gar nicht notwendig.

Hinter jeder schönen prominenten Frau steckt ein Top-Visagist. Diese Menschen sind so was wie die guten Feen, denn sie schwingen ihren magischen Make-up Pinsel und wissen genau wie man das Beste aus dem Starlet herausholt, damit am Red Carpet und vor der Linse eines jeden Paparazzi nur geglänzt wird.

Doch Kim Kardashian (32), kann anscheinend auch gut ohne Make-Up-Artisten, denn angeblich ist sie ohne Make-up genau so selbstbewusst. „Ich habe so viel von Make-up-Artisten gelernt, aber ich bin faul geworden. Ich glaube, ich habe vergessen, wie das geht! Ich mag auch den makellosen Look. Wenn ich meine Nase nicht konturiere, sieht sie größer aus. Also benutze ich Schimmerpartikel, die retten mich.“, verriet Kim in einem Interview.

Ob man das glauben kann ist dennoch fraglich, da Kim sich die meiste Zeit perfekt geschminkt zeigt und prinzipiell ihre „Maske“ selten ablegt.

Diashow: Kim Kardashian: Schlechte Haut & Augenringe

Kim Kardashian: Schlechte Haut & Augenringe

×